23. Deutsche Grillmeisterschaft in Fulda

23. Deutsche Grillmeisterschaft in Fulda

Die Deutsche Grillmeisterschaft ist in unserem Kalender immer schon am Jahresbeginn markiert und ein Highlight in jedem BBQ-Jahr. In diesem Jahr fand die 23. Deutsche Grillmeisterschaft in Fulda statt.

Die 23. Deutsche Grillmeisterschaft 2018 (DGM) wurde am ersten August Wochenende in Fulda auf dem Gelände der Trendmesse ausgetragen, das sich hervorragend für dieses Event eignet. Die Stadt Fulda hat viele Sehenswürdigkeiten zu bieten, liegt einigermaßen zentral in Deutschland und kann die vielen grillverrückten Menschen am Wochenende der Meisterschaft prima beherbergen. Am Start in Fulda waren unzählige Aussteller und 20 Grillteams in der Amateur- und 16 Teams in der Profiklasse, die um die Krone “Amateurgrillmeister 2018” und “Deutscher Grill-König 2018” in den zwei Klassen kämpften.

Eine besondere Grillmeisterschaft für uns

Der diesjährige Besuch der DGM war ein ganz besonderer für uns. Denn es war unser erstes Jahr als Volljuroren in der ca.130 Mann und Frau starken Jury (es waren ca. 80 Volljuroren und ca. 50 Jury-Trainees, die am Tag vor der Grillmeisterschaft ihren Jurykurs absolviert haben).

Angereist sind wir schon am Samstag früh, damit wir die vielen Aussteller an Ihren Ständen auch besuchen und uns die neuesten Produkte rund ums Grillen anschauen konnten. Am Sonntag waren wir ja als Juroren im Einsatz und da fehlt dafür nämlich definitiv die Zeit. Gegen 11:00 Uhr waren wir auf dem Messegelände in Fulda und haben uns den ganzen Tag bei der wirklich großen Hitze von Stand zu Stand treiben lassen. Die Eindrücke waren wirklich großartig und wirken immer noch nach. Leider haben wir es nicht geschafft am Samstag alle Stände zu besuchen.

23. Deutsche Grillmeisterschaft in Fulda 23. Deutsche Grillmeisterschaft in Fulda 23. Deutsche Grillmeisterschaft in Fulda23. Deutsche Grillmeisterschaft in Fulda 23. Deutsche Grillmeisterschaft in Fulda 23. Deutsche Grillmeisterschaft in Fulda 23. Deutsche Grillmeisterschaft in Fulda 23. Deutsche Grillmeisterschaft in Fulda 23. Deutsche Grillmeisterschaft in Fulda 23. Deutsche Grillmeisterschaft in Fulda 23. Deutsche Grillmeisterschaft in Fulda 23. Deutsche Grillmeisterschaft in Fulda 23. Deutsche Grillmeisterschaft in Fulda 23. Deutsche Grillmeisterschaft in Fulda 23. Deutsche Grillmeisterschaft in Fulda 23. Deutsche Grillmeisterschaft in Fulda 23. Deutsche Grillmeisterschaft in Fulda 23. Deutsche Grillmeisterschaft in Fulda 23. Deutsche Grillmeisterschaft in Fulda 23. Deutsche Grillmeisterschaft in Fulda 23. Deutsche Grillmeisterschaft in Fulda 23. Deutsche Grillmeisterschaft in Fulda 23. Deutsche Grillmeisterschaft in Fulda 23. Deutsche Grillmeisterschaft in Fulda 23. Deutsche Grillmeisterschaft in Fulda 23. Deutsche Grillmeisterschaft in Fulda 23. Deutsche Grillmeisterschaft in Fulda 23. Deutsche Grillmeisterschaft in Fulda 23. Deutsche Grillmeisterschaft in Fulda23. Deutsche Grillmeisterschaft in Fulda 23. Deutsche Grillmeisterschaft in Fulda 23. Deutsche Grillmeisterschaft in Fulda

Wir haben uns zwischendrin noch als Juroren eingetragen, unser Juryshirt abgeholt und uns später noch unseren Platz am Tisch zuweisen lassen. Den Platz am Tisch benötigen wir, weil ein großer Teil der Juryarbeit als Blindjuror abläuft. Pro Wertungsgang sind für die Bewertung immer nur jeweils 2 Volljuroren am Tisch bei den Teams, die restlichen Juroren erfüllen im Zelt ihre Aufgabe als Blindjury. Mit unseren Ausweisen und den zugewiesenen Tischnummern gerüstet, konnte der Sonntag dann kommen.

Der Sonntag

Am Sonntag waren wir dann gegen 08:30 Uhr auf dem Messegelände, da um 09:00 Uhr die Juryeinweisung war. Bei der Einweisung wurde noch einmal auf die Besonderheiten beim Wettkampf  hingewiesen und mit uns nochmal Teile des Regelwerkes durchgegangen. Danach folgten noch Erklärungen zum Wertungsgang Brisket (die Full Packer Briskets stammten von Rindern der Rasse Red Heifer und im Vortrag ging es um dadurch bedingte Besonderheiten bei der Zubereitung für die Grillteams und Besonderheiten in der Bewertung für uns Juroren) vom Lieferanten und jetzt konnte die Juryvereidigung kommen. Bei der Vereidigung werden alle Juroren auf einen fairen Wettkampf eingeschworen.

23. Deutsche Grillmeisterschaft in Fulda 23. Deutsche Grillmeisterschaft in Fulda 23. Deutsche Grillmeisterschaft in Fulda 23. Deutsche Grillmeisterschaft in Fulda 23. Deutsche Grillmeisterschaft in Fulda 23. Deutsche Grillmeisterschaft in Fulda 23. Deutsche Grillmeisterschaft in Fulda23. Deutsche Grillmeisterschaft in Fulda

Die Gänge die es an diesem Tag zu bewerten gab waren folgende:

  • 10:55 bis 11:05 und 11:25 bis 11:35 Uhr Abgabe Gang 1 Forelle mit Beilage
  • 11:55 bis 12.05 und 11:25 bis 11:35 Uhr Abgabe Gang 2 Vegetarisches BBQ mit Beilage (nur Profis)
  • 12:55 bis 13:05 und 11:25 bis 11:35 Uhr Abgabe Gang 3 Schweinerücken mit Beilage
  • 13:55 bis 14.05 und 11:25 bis 11:35 Uhr Abgabe Gang 4 Chefs Choice mit Beilage (nur Profis)
  • 14:55 bis 15:05 und 11:25 bis 11:35 Uhr Abgabe Gang 5 Brisket mit Beilage
  • 15:55 bis 16:05 und 11:25 bis 11:35 Uhr Abgabe Gang 6 Dessert mit Beilage

Als wir von der Vereidigung zurück ins Zelt kamen lag an unseren Plätzen jeweils die Mitteilung, dass wir zum Gang 1 als Tischjury eingesetzt wurden. Bei uns war die Freude darüber sehr groß. Wir haben uns dann unsere Bewertungsbögen abgeholt und uns auf dem Weg zu unserem ersten Einsatz gemacht. Die Tischjury muss sich in einer Schlange anstellen und die Bewertungszettel werden in ungeordneter Reihenfolge ausgebeben. Ein „aussuchen“ der zu bewertenden Teams ist somit ausgeschlossen und die Neutralität bleibt gewährleistet.

Zu den Tischen sind dann immer zwei Jurymitglieder und drei Jury Trainees gegangen. Die Trainees hatten am Vortag den Jurykurs gemacht und konnten jetzt erste Erfahrungen beim bewerten sammeln. Die Bewertungen der Trainees dienen der praktischen Übung und fließen nicht in die Wettkampfwertung mit ein. Nach jedem Wertungsgang erfolgt zwischen den Volljuroren und den Trainees auch noch ein Erfahrungsaustausch.

Hier haben wir noch ein paar Bilder unserer Wertungsgänge für Euch:

23. Deutsche Grillmeisterschaft in Fulda23. Deutsche Grillmeisterschaft in Fulda 23. Deutsche Grillmeisterschaft in Fulda 23. Deutsche Grillmeisterschaft in Fulda 23. Deutsche Grillmeisterschaft in Fulda 23. Deutsche Grillmeisterschaft in Fulda 23. Deutsche Grillmeisterschaft in Fulda 23. Deutsche Grillmeisterschaft in Fulda 23. Deutsche Grillmeisterschaft in Fulda 23. Deutsche Grillmeisterschaft in Fulda23. Deutsche Grillmeisterschaft in Fulda 23. Deutsche Grillmeisterschaft in Fulda 23. Deutsche Grillmeisterschaft in Fulda

Nachdem alle Wertungen gemach waren gab es dann noch die obligatorische Runde der Jury an den Ständen der Teams vorbei, bei der die Jury den Teams für ihre tollen Leistungen applaudiert und die Teams auch der Jury applaudieren. Das ist eine wunderschöne Tradition und ein gelungener Abschluss unserer Juryarbeit an diesem Sonntag.

Auf dem Siegertreppchen standen bei den Amateuren:

  1. Wild West BBQ e.V. (Deutscher Amateurgrillmeister 2018)
  2. Grill Bomber´s
  3. Back Burners Saar

und bei den Profis:

  1. BBQ Team Los Grillos e.V. ( mit dem Deutschen Grill-König 2018)
  2. S.W.A.T-BBQ
  3. BBQ-Wiesel

Wir bedanken uns bei der German Barbecue Association für die tolle Organisation, bei den Ausstellern für die interessanten Gespräche und bei den Teams, die uns an ihren Tischen so freundlich empfangen haben.

Wir freuen uns schon sehr auf die 24. Deutsche Grillmeisterschaft 2019!

 

image_pdfPDF erstellenimage_printDrucken


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.