Inkbird IBT-4XS Bluetooth Thermometer

Beim Grillen ist ein gutes Thermometer mindestens genauso wichtig, wie z.B. die Auswahl der richtigen Kohle/Briketts, oder die Fleischqualität. Man muss sich auf sein Thermometer verlassen können. Es gibt mittlerweile viele Hersteller und die unterschiedlichsten Technologien (z.B. Wireless mit Sender und Empfänger, oder Bluetooth mit Smartphone App, ein bis sechs Sonden)

Aus diesem Grund haben wir ein Grillthermometer für Euch getestet: Das Inkbird IBT-4XS Bluetooth Thermometer mit 4 Sonden und Smartphone App.

Die Anforderungen, die wir an ein gutes und zuverlässiges Grillthermometer stellen sind:

  • eine hohe Reichweite zwischen Sender und Empfänger
  • eine genaue und schnelle Temperaturmessung
  • einfache Bedienung
  • Möglichkeiten Alarme zu programmieren
  • gleichzeitige Überwachung des Garraums und des Gargutes (das bedeutet mindestens zwei Sonden, gerne aber auch mehr)

Bisher haben wir nur auf Wireless Thermometer zurückgegriffen. Wir haben zwischen unserem Smoker/Grill und dem Empfänger im Haus ca. 25 Meter und eine massive Außenwand, sowie eine massive Innenwand zu überbrücken.

Die Geschichte zum Test

So kam es dann, dass wir auch wieder ein Wireless Thermometer gekauft haben, als unser gutes altes Maverick nicht mehr so wollte (eine ausgelaufene Batterie hatte den Sender gehimmelt). Unsere Wahl fiel diesmal auf die Firma Inkbird und das Inkbird IRF-2S. Bestellt haben wir es einfach bei Amazon.

Nach einem ersten erfolgreichen Reichweitentest mit dem Inkbird IRF-2S wireless Thermometer haben wir das Inkbird IBT-4XS Bluetooth Thermometer für einen schnellmalgekocht Test zur Verfügung gestellt bekommen.
Die Aussage des Herstellers, dass die Reichweite auch mit der Bluetoothversion beeindruckend ist, mussten wir natürlich überprüfen.

Das Thermometer ist bei Amazon bestellbar und ist mittlerweile sogar prime-fähig. Somit müsst Ihr also nicht allzu lange warten, bis Ihr euer neues Thermometer bei Euch zuhause begrüßen könnt.

Das Thermometer besteht aus einer magnetischen Sendeeinheit (für die Befestigung z.B. am Grill), 4 Edelstahlsonden, 2 Halterungen für die Garraumüberwachung einem USB-Ladekabel für die Sendeeinheit (voll aufgeladen hält der Akku der Sendeeinheit ca. 60 Stunden (laut Herstellerangaben) und einer Anleitung. Das Display kann durch einen doppelten Tastendruck um 180 Grad gedreht werden, somit könnt Ihr den Sender entweder mit den Eingängen für die Sonde nach unten, oder nach oben am Grill anbringen.

Inkbird IBT-4XS Bluetooth Thermometer Inkbird IBT-4XS Bluetooth Thermometer

Sobald Ihr Euch die Inkbird BBQ-Go App aus dem Playstore von Google, oder dem App-Store von Apple heruntergeladen habt, kann es auch schon losgehen.

Die App

Zur App können wir Euch sagen, dass sie genau macht, was sie soll. Sie zeigt Euch schnell alle Temperaturen der bis zu vier Sonden an. Ihr könnt euch auch einen grafischen Verlauf der Temperatur in der App ansehen. Ihr habt auch die Möglichkeit für jede Sonde einzeln einen Timer, sowie auch einen Temperaturalarm zu setzen. Dabei könnt Ihr aus voreingestellten Temperaturen wählen. Ihr könnt aber auch eine Temperatur selbst wählen. Auch einen Temperaturbereich könnt Ihr festlegen, um zum Beispiel den Garraum zu überwachen. Dann wird bei Unter- bzw. Überschreiten des von Euch eingestellten Temperaturbereiches (z.B. 110-125 Grad) ein Alarm ausgelöst. Einen Alarm gibt es auch, wenn Ihr euch mit dem Smartphone zu weit vom Sender entfernt und die Verbindung zwischen Sender und Smartphone abbricht.

Es gibt ein paar kleine Fehler bei der Übersetzung. Das wirkt unfreiwillig komisch, wenn Ihr bei eurem Steak medium-selten (medium-rare), oder gut gemacht (well done) als Gargrad einstellen müsst, ist aber kein Nachteil bei der Bedienung. Inkbird wird in absehbarer Zeit eine neue App herausbringen.

Inkbird IBT-4XS Bluetooth Thermometer Inkbird IBT-4XS Bluetooth Thermometer

Reichweite, Genauigkeit und Geschwindigkeit

Wir haben den Thermometer zuerst einem Reichweitentest unterzogen. Der Sender kam mit einer Sonde an den Platz, wo unser Smoker, bzw. der Grill immer stehen und im Wohnzimmer haben wir das Handy mit der App platziert. Zwischen den beiden Einheiten liegen wie gesagt ca. 25 Meter und eine massive Außenwand, sowie eine massive Innenwand.
Die Verbindung war stabil und schnell bei einer Änderung der Temperatur. Das war beeindruckend für eine Bluetoothverbindung. Gerade hinsichtlich unserer massiven Außenwand hatten wir vorher so unsere Bedenken.

Der nächste Teil des Tests war die Kontrolle der Genauigkeit der Sonden. Die einfachste Möglichkeit hierfür ist es die Sonden kurz in kochendes Wasser zu halten (nicht zu tief und nicht zu lange, sonst kann eventuell Feuchtigkeit in die Sonden eindringen und Schaden anrichten). Im Idealfall zeigen dann alle 4 Sonden genau 100 Grad Celsius an.
Wie Ihr auf den Fotos sehen könnt, haben alle Sonden genau 100 Grad angezeigt und das Inkbird IBT-4XS Bluetooth Thermometer hat auch diesen Test einwandfrei gemeistert.
Die Geschwindigkeit, mit der Wechsel bei der Temperatur angezeigt werden ist beeindruckent. Meist liegt zwischen einer Temperaturänderung beim Sender und dem gleichen Sprung in der App keine ganze Sekunde.

Inkbird IBT-4XS Bluetooth Thermometer Inkbird IBT-4XS Bluetooth Thermometer Inkbird IBT-4XS Bluetooth Thermometer Inkbird IBT-4XS Bluetooth Thermometer Inkbird IBT-4XS Bluetooth Thermometer

Zusammenfassend können wir sagen, dass das Inkbird IBT-4XS Bluetooth Thermometer ein genaues Grillthermometer mit 4 Sonden ist. Die Temperatur wird schnell vom Empfänger in die App übertragen und die Einstellungsmöglichkeiten in der App mit Temperaturverlauf, Timer, Temperaturalarm und Temperaturbereich sind absolut ausreichend. Ihr könnt also ganz locker 4 Steaks gleichzeitig auf dem Grill garziehen, ohne jedes Steak mehrfach mit der Sonde durchlöchern zu müssen.