Cremige Polenta

Cremige Polenta

Cremige Polenta

Polenta besteht aus fein gemahlenem Maisgrieß und gehört in vielen Teilen im Süden und Osten Europas fest zum Speiseplan. Hier bei uns ist sie nicht ganz so verbreitet, dabei ist sie sehr vielseitig verwendbar und richtig lecker. Wir haben ein Basisrezept für eine cremige Polenta für Euch aufgeschrieben. Ihr könnt das Rezept als Grundstruktur nehmen und es ganz individuell nach Euren Vorlieben mit Kräutern (z.B. Thymian, Oregano Petersilie, Basilikum), Gewürzen oder Brühen verfeinern. Die Polenta eignet sich super als Beilage, aber auch als Teil einer vegetarischen Vor- oder Hauptspeise. 

Ihr könnt die cremige Polenta in einer Pfanne auf dem Grill oder auf dem Herd zubereiten. Mit einer festeren Struktur eignet sich die Polenta sogar zum direkten Grillen. 

Die Zutaten:

  • 70g Polenta Grieß
  • 300ml Milch
  • 1 Knoblauchzehe
  • 300ml Wasser
  • 1 Lorbeerblatt
  • 20g Butter
  • 2 Esslöffel geriebener Parmesan oder Grana Padano(die Polenta ist auch lecker mit geriebenen Pecorino)
  • Salz
  • Pfeffer

Ihr bringt in einer Pfanne die Milch und das Wasser zusammen mit dem Lorbeerblatt und dem Knoblauch zum Kochen. Dann rührt Ihr die Polenta ein und lasst sie für ca. 1 Minute unter ständigem Rühren kochen. Danach stellt Ihr die cremige Polenta warm und lasst sie 20 Minuten ruhen. Während die Polenta ruht wird sie eine sehr feine und cremige Konsistenz bilden. Am Anfang glaubt man gar nicht, wie viel Flüssigkeit von den 70g Maisgrieß gebunden werden.

Nachdem die cremige Polenta 20 Minuten aufgequollen ist, entfernt Ihr einfach das Lorbeerblatt und den Knoblauch. 

Im letzten Schritt rührt Ihr die Butter und den geriebenen Hartkäse unter die Polenta und schmeckt sie mit Pfeffer und Salz ab.

Unser Tipp für Euch:

Ihr könnt anstatt der Butter auch 1-2 Esslöffel Olivenöl unter die cremige Polenta rühren und die Polenta dann mit ein paar Tropfen Olivenöl beträufelt und mit z.B. geriebenen Parmesan bestreut servieren. Es steckt ganz viel Geschmack in Polenta und es gibt unendlich viele Möglichkeiten mit Kräutern und Gewürzen zu experimentieren.

 

 

 

image_pdfPDF erstellenimage_printDrucken


3 thoughts on “Cremige Polenta”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.