Cuban Pulled Flanksteak

Cuban Pulled Flanksteak

Cuban Pulled Flanksteak

In dem 1993 erschienen Kochbuch “Miami Spice” von Steven Raichlen, wurden wir auf das Rezept “Ropa Vieja” aufmerksam. Ropa Vieja ist eines der kubanischen Nationalgerichte und wird aus geschmorten Skirt- oder Flanksteak gemacht.
Erstaunlich finden wir die Tatsache, dass die Amerikaner und Kubaner schon zu einer Zeit Skirt- und Flanksteak gegessen haben, als wir und viele andere noch marinierte Nackensteaks und Würste auf dem Grill “verbrannt” haben. Aber genug erzählt, stürzen wir uns zusammen mit Euch in das Abenteuer Cuban Pulled Flanksteak.

Das Rezept eignet sich für die Zubereitung In- und Outdoor, im Bräter im Backofen, oder aber auch Dutch Oven draußen.

Die Zutaten für ca. 6 Personen sind:

  • 1,5 kg Flank-, oder Skirtsteak
  • Speiseöl
  • 1 Glas Brühe
  • 2 Dosen geschälte Tomaten
  • 2 Zwiebeln in Ringe geschnitten
  • 1 grüne Paprika in Streifen geschnitten
  • 2 rote Paprika in Streifen geschnitten
  • 3 Knoblauchzehen in dünne Scheibchen geschnitten
  • 1 Teelöffel Kreuzkümmel
  • 1/2 Glas grüne Oliven
  • 1 Teelöffel Chiliflocken (wir haben den BBQ Booster von Don Marcos BBQ genommen)
  • 3 Esslöffel Rub für Rindfleisch (wir haben King Cacao von Don Marcos BBQ genommen)
  • 1 Esslöffel Oregano (wenn Euer verwendeter Rub keinen Oregano enthält, der King Cacao Rub enthält Oregano)
  • Salz bei Bedarf
  • Wasser bei Bedarf
  • Limettenspalten
  • Koriander

Cuban Pulled Flank Steak

Zubereitung:

Zuerst ölt Ihr das Flanksteak leicht ein und massiert den Rub und die Chiliflocken ein. Das Fleisch könnt Ihr jetzt für ein paar Stunden im Kühlschrank durchziehen lassen.

Cuban Pulled Flank Steak Cuban Pulled Flank Steak

Dann bratet Ihr das geschnittene Gemüse im Speiseöl an und wenn es leicht angebräunt ist entnehmt Ihr es wieder.

Cuban Pulled Flank Steak Cuban Pulled Flank Steak

Jetzt gebt Ihr wieder Öl in den Bräter/Dutch Oven und bratet das Fleisch für Euer Cuban Pulled Flanksteak an. Die Temperatur sollte hier beim Anbraten nicht zu hoch sein, damit das Gewürz nicht verbrennt. Wenn das Flank von beiden Seiten angebräunt ist, gebt Ihr die Brühe und die Tomaten dazu. Jetzt lasst Ihr das Ganze für ca. 3 Stunden schmoren. Eine halbe Stunde bevor das Fleisch gut ist kommen das geschnittene und angebratene Gemüse und die Oliven dazu. Falls die Sauce zu dick wird, gebt Ihr während des Garens einfach noch etwas Brühe oder Wasser dazu.

Cuban Pulled Flank Steak Cuban Pulled Flank Steak Cuban Pulled Flank Steak Cuban Pulled Flank Steak Cuban Pulled Flank Steak

Das Cuban Pulled Flanksteak ist fertig gegart, wenn es schön weich ist. Dann nehmt Ihr zwei Gabeln und zieht das Flanksteak in feine Streifen auseinander. Als nächstes gebt Ihr das Fleisch wieder in die Sauce zurück und lasst es noch einmal kurz ziehen, ohne das es kocht. Hierzu muss der Dutch Oven nicht mehr auf der Hitze stehen, denn er speichert die Hitze sehr gut.

Cuban Pulled Flank Steak  Cuban Pulled Flank Steak Cuban Pulled Flank Steak Cuban Pulled Flank SteakCuban Pulled Flank Steak

Das Cuban Pulled Flanksteak wird klassisch auf dem Teller mit Limettensaft beträufelt und mit weißem Reis gegessen.

Für die Zubereitung im Backofen empfehlen wir ca. 2-3 Stunden bei ca. 180 Grad und bei der Zubereitung mit dem Dutch Oven solltet Ihr so viele Kohlen nehmen, dass das Ropa Vieja leicht köchelt. Die Zubereitungszeit hängt stark von der Art des Fleisches (Flank-oder eben Skirtsteak) und seiner Dicke ab.

Cuban Pulled Flank Steak Cuban Pulled Flank Steak

Unser Tipp für Euch:

Bisher haben wir Flanksteak noch nie geschmort gegessen, aber wir können Euch sagen es lohnt sich der Geschmack des Ropa Vieja ist einfach köstlich und ca. 11 Millionen Kubaner und Steven Raichlen können sich einfach nicht irren 😉.

Probiert doch auch einmal das leckere Jambalaya, oder Huhn Marengo– ein Klassiker der französischen Küche.

image_pdfPDF erstellenimage_printDrucken


2 thoughts on “Cuban Pulled Flanksteak”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.