Camembert mit Nüssen und Früchten

Camembert mit Nüssen und Früchten

*enthält Werbung

 

 

Der im Backpapierschiffchen gegrillte Camembert mit Nüssen und Früchten ist ein echter Alleskönner. Ihr könnt ihn als Vorspeise, Hauptspeise und als Nachtisch servieren. Die klassische Kombination aus Käse Früchten und angerösteten Nüssen harmoniert perfekt mit der Süße des Ahornsirups und der Würze des Thymians.

Um Euer Gericht abzurunden könnt Ihr es sehr gut zusammen mit einem süßen, oder auch scharfen Chutney oder Confit servieren. Wir hatten das AppleOnionBrandy aus der BHP Smoked Line. Das kommt aus der meingemachtes Manufaktur und wurde zusammen mit BHP Smokewood Gold entwickelt. Je höher der Fettanteil in dem Käse ist, je eher wird er beim Grillen auseinanderlaufen. Falls Ihr das verhindern wollt, greift eher auf einen Camembert mit ca. 45% Fett i.Tr. zurück.

Das Rezept eignet sich hervorragend für die Zubereitung bei geschlossenem Deckel im Grill, oder für die Zubereitung drinnen im Backofen.

Hier die Zutaten für den Camembert mit Nüssen und Früchten:

  • 2 Camembert
  • 1 Hand voll Nüsse Euere Wahl (wir hatten Cashew -und Pinienkerne)
  • 1 Hand voll Dörrobst Eurer Wahl (wir hatten Kirschen und Aprikosen)
  • Ahornsirup
  • 2 Teelöffel Thymianblättchen
  • Chutney oder Confit (wir hatten das AppleOnionBrandy Confit von der meingemachtes Manufaktur)

Außerdem benötigt Ihr noch pro Portion eine Lage Backpapier und hitzebeständiges Küchengarn.

Als erstes berietet Ihr die Backpapierschiffchen vor, indem Ihr das Papier an den längeren Seiten 1-2x ca. 2cm breit faltet.

Dann röstet Ihr die Nüsse ohne Fett in einer Pfanne an. Als nächstes setzt Ihr den Käse auf das Backpapier und bestreicht ihn von allen Seiten mit dem Ahornsirup. Jetzt verteilt Ihr die Nüsse und das Dörrobst, um den Camembert und beträufelt sie mit ein paar wenigen Tropfen Ahornsirup.  Nun gebt Ihr noch den Thymian oben auf den Käse.

Im nächsten Schritt faltet Ihr das Backpapier zu einem Schiffchen zusammen und verschließt beide Enden mit dem Garn.

Den Camembert mit Nüssen und Früchten gebt Ihr jetzt bei 160-180 Grad für ca. 20 Minuten in den Backofen oder bei indirekter Hitze und geschlossenem Deckel auf den Grill.

Serviert wird der Camembert mit Nüssen und Früchten dann direkt aus dem Schiffchen zusammen mit dem Chutney und ein paar frischen Scheiben Ciabatta oder einem leckeren Focaccia.

Unser Tipp für Euch:

Wir können uns auch sehr gut eine hochsommerliche Variante mit Kirschtomaten, gerösteten Pinienkernen und Basilikum vorstellen, dazu könntet Ihr perfekt die Chili Jam reichen.

image_pdfPDF erstellenimage_printDrucken


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.