Spundekäs nach schnellmalgekocht

Spundekäs nach schnellmalgekocht

Der Spundekäs ist ein ganz toller Klassiker aus unserer Heimat Rheinhessen und er ist auch in Teilen Hessens sehr weit verbreitet. Der Dip auf Quarkbasis hat eine wunderbare Paprikanote und er wird häufig mit kleinen Salzbrezelchen zu einem schönen Glas Wein serviert. Wir essen den Spundekäs nach schnellmalgekocht sehr gerne als Hauptmahlzeit mit aufgebackenen Laugenbrezeln und einem grünen Salat. Ihr könnt den Dip auch zusammen mit Gemüsesticks genießen. Wir freuen uns wirklich sehr, dass wir Euch mit dem Spundekäs mal wieder ein Stück unserer tollen Heimat Rheinhessen auf dem Blog zeigen können.

Der Spundekäs eignet sich auch hervorragend als Beigabe zu gegrilltem oder gebratenem Fleisch und Gemüse. Auch zu Beilagen, wie den BBQ Kartoffeln macht er eine sehr gute Figur.

 

Für eine große Portion Spundekäs nach schnellmalgekocht braucht Ihr:

  • 250g Quark 20%
  • 150g Frischkäse
  • 100g Schmand
  • ½ kleine Knoblauchzehe, in sehr kleine Würfelchen geschnitten
  • 2 Teelöffel Paprikapulver mild
  • 1 Teelöffel Paprikapulver scharf
  • Salz
  • Pfeffer

Zum servieren:

  • Kleine Salzbrezelchen oder Laugenbrezeln
  • Zwiebelringe
  • Kräuter z.B. frische Kresse
  • Paprikapulver zum bestäuben

Spundekäs

 

Die Zubereitung ist sehr einfach, dafür müsst Ihr einfach alle Zutaten für den Spundekäs zusammengeben, verrühren und mit Pfeffer und Salz abschmecken. Wenn Ihr den Dip mit Salzbrezeln servieren wollt, dann braucht Ihr ihn nicht so stark zu salzen, da die Brezelchen ja schon einiges an Salz mitbringen.

Spundekäs

Den Spundekäs nach schnellmalgekocht lasst Ihr am besten ein paar Stunden im Kühlschrank durchziehen und holt ihn 10 Minuten vor dem servieren aus dem Kühlschrank raus, damit seine Aromen schön zur Geltung kommen. Jetzt gebt ihr noch ein paar frische Kräuter und feine Zwiebelringe dazu und fertig ist Euer rheinhessischer Genuss.

Spundekäs Spundekäs Spundekäs

Unser Tipp für Euch:

Probiert doch auch einmal den rheinhessischen Traubensalat mit Camembert und unsere leckere Rheinhessen Bruschetta aus. Wenn Ihr noch mehr Lust auf Dips habt dann probiert doch einmal unsere Chili Marmelade zusammen mit Käsewürfelchen, das leckere Liebstöckel Pesto oder den Klassiker Frankfurter grüne Sauce aus.

 

image_pdfPDF erstellenimage_printDrucken


2 thoughts on “Spundekäs nach schnellmalgekocht”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.