Schweinekotelett mit gegrilltem Caesar Salad

Schweinekotelett mit gegrilltem Caesar Salad

Das Schweinekotelett mit gegrilltem Caesar Salad ist zuegegebenermaßen ein etwas aufwändigeres Gericht. Es ist aber bei allem Aufwand so wahnsinnig lecker, dass sich jede einzelne Minute der Zubereitungszeit doppelt lohnt. Wir haben uns hier für die sous vide Garmethode entschieden, da die Aromen der einzelnen Kräuter komplett durch das Fleisch ziehen. Fall Ihr diese Möglichkeit nicht habt, könnt Ihr das Schweinekotelett mit gegrilltem Caesar Salad auch grillen oder in der Pfanne braten. Die perfekte Ergänzung zum Fleisch ergibt sich hier durch das fabelhafte Topping welches lediglich aus einem guten Olivenöl und frischem gerösteten Knoblauch besteht. Der Caesar Salad ist ein Klassiker aus der italo-amerikanischen Küche und er ergänzt mit seinen Aromen perfekt dieses tolle Gericht. Am besten ist jedoch, dass er auch vom Grill kommt!

Beim Schweinefleisch haben wir uns ein Porterhouse-Steak vom Bunten Bentheimer Schwein von Kalieber gegönnt. Der Fleischgeschmack und die Qualität des Fleisches sind wirklich toll. Das Motto „Wir kennen den Landwirt“ wird bei Kalieber wirklich gelebt.

Jetzt geht es auch schon an die Zubereitung der Geschmacksbombe Schweinekotelett mit gegrilltem Caesar Salad. Bitte beachtet dabei, das bei der Sous Vide Methode ca. 80 Minuten Garzeit im Wasserbad nötig sind. Falls Ihr keine Möglichkeit des Sous Vide Garens habt, dann mariniert Ihr die Schweinekoteletts ein paar Stunden mit Olivenöl und frischen Kräutern und bratet oder grillt sie dann bis zu Eurem gewünschten Gargrad.

Für die Schweinekoteletts benötigt Ihr:

  • 4 Schweinkoteletts ca. 4-5 cm dick
  • 4 Esslöffel Olivenöl
  • Thymian frisch
  • Rosmarin frisch
  • Pfeffer
  • Salz

Als erstes gebt Ihr je ein Schweinekotelett zusammen mit einem Esslöffel Olivenöl dem Thymian und dem Rosmarin zusammen in einen geeigneten Vakuum Kochbeutel. Die Menge der Kräuter könnt Ihr beliebig nach Eurem Geschmack dosieren.

Jetzt gebt Ihr das Fleisch für 80 Minuten bei  58 Grad ins Sous Vide Wasserbad.

Während Eure Kotelettes im Wasserbad sind, könnt Ihr das Knoblauchtopping und den Caesar Salad vorbereiten.

 

Für das Röstknoblauchtopping braucht Ihr:

  • 5 Zehen Knoblauch in feine Würfel geschnitten
  • 5 Esslöffel Olivenöl

Für das Topping zum Schweinekotelett mit gegrilltem Caesar Salad bratet Ihr den fein gewürfelten Knoblauch langsam im Olivenöl an, bis er eine schöne goldene Farbe hat.

Zutaten für den Caesar Salad:

  • 4 Romana Salatherzen
  • Butter
  • 2 Eigelb
  • 1 Prise Zucker
  • 3 Esslöffel Zitronensaft
  • 1 kleine Zehe Knoblauch grob zerkleinert
  • 6 Sardellenfilets
  • 1 Teelöffel Dijon Senf
  • 1 Teelöffel Worcestershiresauce
  • 12 Esslöffel Olivenöl
  • 4 Scheiben Toastbrot
  • Salz
  • Pfeffer
  • 100g geriebener Parmesan

Als nächstes bereitet Ihr den Caesar Salad zu. Dazu putzt Ihr den Romana Salat, schneidet ihn einmal längs durch, braust ihn kurz unter kaltem Wasser ab und tupft ihn wieder trocken.

Für die Croutons schneidet Ihr das Toastbrot in feine Würfel und bratet es in einer Pfanne in Butter goldgelb und knusprig an.

Dann bereitet Ihr das Dressing zu, indem Ihr die beiden Eigelbe, den Zucker, den Zitronensaft, den Knoblauch, den Senf, die Sardellenfilets  und die Worcestershiresauce zusammenmixt. Am besten nehmt Ihr dafür einen Mixer oder einen Pürierstab. Nachdem sich diese Zutaten verbunden haben lasst Ihr jetzt langsam 10 Esslöffel vom Olivenöl einlaufen. Die Komponenten sollten sich zu einem mayonnaiseartigen Dressing verbinden.

Als nächstes bestreicht Ihr die Salatherzen auf beiden Seiten mit dem restlichen Olivenöl und grillt sie kurz von beiden Seiten an. Das dauert bei direkter mittlerer Hitze lediglich wenige Minuten von jeder Seite (rechnet mal mit ca. 2 Minuten).

Nach der Garzeit (oder nach der Marinierzeit) befreit Ihr die Kotelettes von Ihrem Beutel und den anhaftenden Kräutern. Anschließend grillt Ihr die Koteletts für die Röstaromen nur noch von beiden Seiten scharf an.
Ohne sous vide Vorgaren grillt Ihr die Kotelettes von beiden Seiten scharf an und lasst sie dann indirekt bis zu Eurem gewünschten Gargrad ziehen.

Zum servieren des Schweinekotelett mit gegrilltem Caesar Salad gebt Ihr die gegrillten Salatherzen auf einen Teller. Darüber verteilt Ihr etwas von dem Dressing und die Croutons und den Parmesan. Jetzt gebt ihr das heiße Kotelett auf den Teller, würzt es mit Pfeffer und Salz und gebt einen Esslöffel vom Röstknoblauch darüber.

 

Unser Tipp für Euch:

Wenn das Kotelett einen dicken Fettrand hat dann scheidet diesen im Abstand von ein paar Zentimetern ein.

Den Salat und den Knoblauch könnt Ihr prima vorbereiten und Euch dann ganz ums braten oder grillen Eures Koteletts kümmern.

Probiert doch auch einmal unser Porco Tonnato Rezept welches in Anlehnung an klassischen Vitello Tonnato entstanden ist, oder die Spareribs sous vide. Als weitere Beilage können wir Euch je nach Jahreszeit das herrlich frische Zitronenrisotto , den Colcannon Stampf oder die leckeren Fächerkartoffeln empfehlen.

 

image_pdfPDF erstellenimage_printDrucken


1 thought on “Schweinekotelett mit gegrilltem Caesar Salad”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.