Frankfurter grüne Sauce

Frankfurter grüne Sauce

Frankfurter grüne Sauce

Wir sagen euch wie es ist: „Wir lieben Frankfurter grüne Sauce“. Jedes Mal, wenn wir ein Päckchen mit den frischen Kräutern sehen, dann müssen wir zugreifen. Probiert die Sauce mal zu gegrilltem Fleisch oder Fisch, zu Eiern, zu Spargel oder gekochten Kartoffeln aus. Genrationen von Frankfurtern und Hessen können sich nicht irren.

Bei der der grünen Sauce handelt es sich um ein sehr traditionelles Gericht.
Sie besteht immer aus diesen sieben Kräutern: Petersilie, Schnittlauch,Kerbel, Kresse, Pimpinelle, Sauerampfer und Borretsch.

Die drei beliebtesten Zubereitungsarten findet Ihr immer auf der Kräuter Packung aufgedruckt. Wir haben die Rezepte für die Frankfurter grüne Sauce aber auch hier für Euch aufgeschrieben.

Wir haben schon alle drei Varianten ausprobiert und kommen irgendwie immer wieder zur Variante 1 zurück, wobei der Unterschied zur Variante 2 nicht soooo riesig ist. Die dritte Variante finden wir mit Pellkartoffeln sehr lecker und machen diese häufig, wenn wir gekochtes Schweinefleisch übrig haben.

Probiert Euch einfach einmal durch und entscheidet, welche Variante Eure liebste ist.

Variante 1 –Goethes Leibgericht-

  • 2 gekochte Eier
  • 1 Päckchen Kräuter
  • 2 Esslöffel Senf
  • 1 Gewürzgurke
  • den Schalenabrieb und den Saft einer halben Zitrone
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • Pfeffer/ Salz
  • 1-2 Esslöffe Mayonnaise

Für diese Variante schneidet Ihr die Eier, die Kräuter, die Gewürzgurke, den Knoblauch  und die Zwiebel klein und mischt alles mit dem Senf, der Zitrone und der Mayonnaise. Zum Schluss schmeckt Ihr Eure Frankfurter grüne Sauce mit Pfeffer und Salz ab.

Variante 2 –mit Sahne und Eigelb-

  • 3-4 hartgekochte Eigelb
  • 1 Päckchen Kräuter
  • 1 Esslöffel Öl
  • Pfeffer/ Salz
  • 3 Esslöffel Sahne
  • den Schalenabrieb und den Saft einer halben Zitrone
  • 2-3 Esslöffel Mayonnaise

Hier zerkleinert Ihr die Eigelbe und die Kräuter, vermischt alles mit den flüssigen Zutaten, bis Euch die Konsistenz gefällt. Zum Schluss schmeckt Ihr Eure Frankfurter grüne Sauce mit Pfeffer und Salz ab.

Variante 3 -mitgekochtem Fleisch-

  • Majonaise oder Joghurt
  • 1 Päckchen Kräuter
  • Salz/ Pfeffer
  • den Schalenabrieb und den Saft einer halben Zitrone
  • 1-2 Scheiben gekochtes Fleisch

Bei der letzten Variante zerkleinert ihr die Kräuter und das Fleisch, vermischt alles mit den flüssigen Zutaten bis Euch die Konsistenz gefällt. Zum Schluss schmeckt Ihr Eure Frankfurter grüne Sauce mit Pfeffer und Salz ab.

 

Unser Tipp für Euch:

Schneidet doch einfach alle Zutaten grob in Stücke und mixt die Sauce mit den restlichen Zutaten im Standmixer in der Hackfunktion einmal gut durch. So machen wir es immer. 

Kennt Ihr schon unsere leckere Kichererbsencreme zu gegrilltem Fisch oder Fleisch und das super leckere Liebstöckelpesto zu Pasta? 

Frankfurter grüne Sauce Frankfurter grüne Sauce Frankfurter grüne Sauce Frankfurter grüne Sauce Frankfurter grüne Sauce Frankfurter grüne Sauce

image_pdfPDF erstellenimage_printDrucken


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.