Chili mit Maisbrotkruste

Chili mit Maisbrotkruste

Vor einiger Zeit hatten wir Euch “Das große Dutch Oven Buch” des Autors Carsten Bothe vorgestellt. Daraus haben wir hier für Euch das tolle Rezept des Chili mit Maisbrotkruste nachgekocht. 

Wir finden die Kombination des Chilis mit der Maisbrotkruste einfach hervorragend, da Ihr in einem Topf direkt Euer ganzes Gericht zubereiten könnt. Dazu kommt, dass wir große Fans vom Cornbread- sprich Maisbrot sind und es hier die perfekte Ergänzung zum pikanten Chili ist.

Das Chili mit Maisbrotkruste könnt Ihr draußen im Dutch Oven oder auch im Topf auf dem Herd zubereiten. Dann stellt Ihr es einfach in den Backofen um es mit dem Maisbrot zu überbacken.

Hier die Zutaten für das Chili mit Maisbrotkruste:

  • 500g Hackfleisch gemischt
  • 500g Zwiebeln gewürfelt
  • 3 Paprika bunt, in feine Würfel geschnitten
  • 1-5 Knoblauchzehen nach Geschmack (wir hatten 5)
  • 2 Dosen Kidney Bohnen abgegossen und abgespült
  • 2 Dosen Tomaten gewürfelt
  • 1 Dose Mais
  • 2 Esslöffel Tomatenmark
  • jeweils 1 Teelöffel Paprikapulver edelsüß und Paprikapulver scharf
  • 1 Teelöffel Kreuzkümmel
  • Salz
  • 1 Esslöffel Zucker 
  • 1 Teelöffel Pfeffer
  • Hot Sauce nach Geschmack (wir hatten Tabasco)
  • Öl

Als erstes bratet Ihr das Hackfleisch in etwas Öl krümelig an und holt es wieder aus Eurem Dutch Oven. Jetzt bratet Ihr die Zwiebeln den Knoblauch und die Paprika an. Wenn das Gemüse schön angebraten ist, bratet Ihr das Tomatenmark mit an. Als nächstes gebt Ihr die Bohnen, den Mais, die Gewürze, die Tomaten und das Fleisch in den Topf und lasst das Ganze für ca. ½ Stunde bei mittlerer Hitze köcheln. Ihr müsst etwas aufpassen, dass Euer Chili nicht anbrennt, denn es darf nicht zu flüssig sein weil sonst der Maisbrotteig untergeht.

Während das Chili kocht bereitet ihr den Teig für das Maisbrot zu.

Hier die Zutaten für das Maisbrot:

  • 2 Eier
  • 1 ½ Tassen Milch
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 2 Tassen Cheddar gerieben
  • 1 Tasse Maismehl
  • 2 Esslöffel Zucker
  • 1 Tasse Weizenmehl
  • Salz
  • 2 Esslöffel Öl

Als erstes mischt Ihr alle trockenen Zutaten bis auf den Käse zusammen. Dann schlagt Ihr alle flüssigen Zutaten zusammen auf und gebt dann die trockenen Zutaten zu den flüssigen dazu. Der Teig sollte insgesamt nicht allzu flüssig sein.

Wenn das Chili fertig gekocht ist streut Ihr den Cheddar Käse darüber und darauf gebt Ihr dann von der Mitte aus beginnend den Teig und arbeitet Euch langsam nach außen vor, damit die Maisbrotkruste schön gleichmäßig auf dem Chili verteilt ist.

Das Chili mit Maisbrotkruste stellt Ihr fertig indem Ihr es unten weiterhin mit ca. 3 (Briketts) warm haltet und es mit ca. 16 Briketts auf dem Deckel mit dem Maisbrot überbackt (Die Angaben gelten für den Petromax FT6). Das Maisbrot sollte nach 20-30 Minuten fertig gebacken sein.

Vor dem Servieren lasst Ihr das Chili mit Maisbrotkruste noch für ca. 10 Minuten mit dem geschlossenen Deckel ohne Kohlen stehen.

Unser Tipp für Euch:

Wenn Ihr das Chili mit Maisbrotkruste noch pikanter mögt, dann könnt Ihr ein paar Jalapenoringe in den Brotteig geben.

Den Freunden des Maisbrotes und allen die es einmal ausprobieren wolllen empfehlen wir das Rezept für das leckere Cornbread mit Honeyspread Butter und daraus dann die Corn Dog Muffins und die köstlichen Maisbrot Burger Buns.

Als weitere ungewöhnliche Chili Variation empfehlen wir Euch das Cincinnati Chili, das klassisch mit Spaghetti gegessen wird. In unserem Beitrag zum Florida Urlaub 2019 berichten wir Euch darüber wie das Original Cincinnati Chili schmeckt.

image_pdfPDF erstellenimage_printDrucken