Pfundstopf

Pfundstopf

Bei einem Treffen mit unserer Familie haben wir mit dem Pfundstopf einen der Partyklassiker überhaupt im Dutch Oven gemacht. Die Gäste waren alle so begeistert, dass wir unbedingt das Rezept hier auf den Blog bringen mussten, auch um Euch an dieses großartige Gericht zu erinnern.

Für alle die den Pfundstopf vielleicht noch nicht kennen: Für den Eintopf nehmt Ihr pro Zutat immer ein Pfund. Daher kommt dann auch der Name Pfundstopf.

Die Zutaten werden in den Topf eingeschichtet und dann mit Sahne und Tomatensauce übergossen und gegart. Wir finden es besonders praktisch, dass ein Anbraten der Zutaten entfällt und sich der Pfundstopf so schön vorbereiten lässt.

Den Pfundstopf könnt Ihr im Dutch Oven oder auch in einem normalen Topf mit Deckel im Backofen schmoren. Da wir einen Dutch Oven mit einem Fassungsvermögen von ca. 5 Litern nutzten haben wir nur ein halbes Rezept gemacht. Für einen ganzen Pfundstopf muss der Topf (oder der Dutch Oven) deutlich größer sein.

Hier die Zutaten für den Pfundstopf:

  • 500g Schweinegulasch
  • 500g Rindergulasch
  • 500g Kasseler Rücken, in Würfel geschnitten
  • 500g Speck, in Würfel geschnitten
  • 500g Bratwurst oder Schweinemett, in Hackbällchen geformt
  • 500g bunte Paprika in Würfel geschnitten
  • 500g Gemüsezwiebeln, in Ringe geschnitten
  • 500g Cocktailtomaten, klein geschnitten
  • 500g frische Champions, in Scheiben geschnitten
  • Gewürzmischung Eurer Wahl (wir hatten das „Wild West Dutch Oven Gewürz“ von Royal Spice)
  • Chiliflocken (wir hatten die „Mit Scharf“ von Royal Spice)
  • Wenn Ihr keine fertige Mischung nehmen wollt dann würzt den Pfundstopf einfach mit Salz, Pfeffer, Paprikapulver, und Kräutern Eurer Wahl
  • 4 Knoblauchzehen, fein gehackt

Für die Tomatensauce:

  • 2 Dosen gehackte Tomaten
  • 2 Päckchen Sahne
  • 250 ml Brühe
  • 500ml Paprika- oder Barbecue Sauce

Als erstes kommt der gewürfelte Speck in den Topf. Dann folgen die Zwiebelringe, der Knoblauch und die Cocktailtomaten. Diese Lage wird dann mit dem Gewürz Eurer Wahl und den Chiliflocken gewürzt.

Jetzt kommen das Schweine- und das Rindergulasch in den Topf und werden mit der Gewürzmischung bestreut.

Dann noch die Paprika und die Pilze in den Topf und den gewürfelten Kasseler obenauf. Diese Lage wird dann wieder mit der Gewürzmischung Eurer Wahl und Chiliflocken gewürzt.

Jetzt wird der Pfundstopf ganz sachte etwas angedrückt. Danach werden die Fleischbällchen aufgesetzt. Die Zutaten für die Sauce mischt Ihr zusammen und gebt sie dann über den Eintopf.

Der Pfundstopf wird jetzt bei mittlerer Hitze für ca. 2,5-3 Stunden geschmort. Hier solltet Ihr hin und wieder kontrollieren ob sich noch genügend Flüssigkeit im Topf oder Dutch Oven befindet.

Wir essen den Pfundstopf gerne zusammen mit Nudeln, oder einem leckeren Ciabatta Brötchen und einem grünen Salat.

Unser Tipp für Euch:

Wenn Ihr nur einen halben Pfundstopf macht, beträgt die Schmorzeit ca. 2 Stunden.

Probiert doch auch einmal unseren Feuerzauber Texas Topf, das leckere Jambalaya und das tolle Cincinnati Chili

image_pdfPDF erstellenimage_printDrucken