Erbsenpüree Sous Vide mit Onsen Ei und Brioche

Erbsenpüree Sous Vide mit Onsen Ei und Brioche

Erbsenpüree Sous Vide mit Onsen Ei und Brioche

Ein Erbsenpüree ist eine tolle Beilage. Es kann aber auch eine tolle Komponente in einer Vorspeise sein. Mit dem Erbsenpüree Sous Vide mit Onsen Ei und Brioche haben wir Euch eine feine Vorspeise zusammen mit einem gerösteten Baconchip zusammengestellt.

Die Zutaten für das Erbsenpüree sind:

  • 500g Erbsen
  • 2 Esslöffel Butter
  • 4-8 Blättchen Estragon (je nach Größe der Blättchen)
  • 1 TL Zitronenabrieb
  • 1 Kartoffel geschält und in Würfel geschnitten
  • 30ml Sahne
  • 20ml Milch
  • 1 Schalotte in feine Würfel geschnitten
  • 1 Knoblauchzehe in feine Würfel geschnitten
  • Salz
  • Pfeffer

Zuerst bratet Ihr die Schalotte und den Knoblauch in einem Esslöffel Butter an. Dann füllt Ihr alle Zutaten (bis auf Pfeffer und Salz) in einen Kochbeutel und vakuumiert ihn. Jetzt kommt der Beutel für 90 Minuten bei 85 Grad in das Wasserbad. Nach der Garzeit gebt Ihr den Inhalt des Beutels in ein Gefäß und mixt alles mit einem Passierstab durch. Es dürfen noch kleine Erbsenstücke erkennbar sein, das gibt einen schönen Biss beim Essen. Zum Schluss schmeckt Ihr das Erbsenpüree mit Pfeffer und Salz ab.

 

Für die weitere Zubereitung benötigt Ihr:

  • Onsen Eier
  • Brioche
  • Bacon (wir haben hier das Rezept für selbstgemachten Bacon vom Schwein und hier das Rezept für selbstgemachten Beef Bacon)
  • Butterkäse in Scheiben

 

Ihr benötigt für die Zubereitung der Onsen Eier lediglich Eier und einen Sous-Vide-Garer. Gart die Eier bei exakt 64,5 Grad für 52 Minuten im Wasserbad. Nachdem Ihr die Eier wie oben beschrieben gegart habt, wird der cremige Eidotter vom halbflüssigen Eiweiß getrennt. Das geht wirklich kinderleicht und wir spülen danach den Eidotter nachmal kurz und ganz vorsichtig mit lauwarmen Wasser ab.

Danach braucht Ihr nur noch die Brioche in dicke Scheiben zu schneiden und anzurösten. Jetzt bratet Ihr den Bacon noch knusprig und brecht ihn in Chips (vergesst nicht den Bacon auch zu probieren, das ist sehr wichtig 😉 ).

Dann nehmt Ihr die Brioche und stecht sie mit einem Ring zusammen mit dem Butterkäse rund aus. Spritzt jetzt mit Hilfe des Rings, den Ihr zum Ausstechen genommen habt und einem Spritzbeutel das Püree auf und ganz oben kommen das Onsen Ei und der Bacon Chip.

So schnell habt Ihr die leckere Vorspeise Erbsenpüree Sous Vide mit Onsen Ei und Brioche gezaubert. Guten Appetit!

Unser Tipp für Euch:

Hier haben wir mit Onsen Ei, cremiger Polenta und Pesto auch noch ein sehr schönes Rezept für eine Vorspeise, oder einen kleinen Hauptgang für Euch.

 

image_pdfPDF erstellenimage_printDrucken


2 thoughts on “Erbsenpüree Sous Vide mit Onsen Ei und Brioche”

    • Hallo Julian,
      wir haben uns dazu entschieden, die Onsen Eier lauwarm zu servieren. Die haben wir vorbereitet und danach die Erbsen gegart. Das Erbsenpüree hatte dann genau die richtige Temperatur und hat das Ei auch noch ein bisschen mit erwärmt. Insgesamt ist es ein lauwarmes Gericht, muss also nicht ganz heiss serviert werden.
      Viele Grüße
      Evi&Frank

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.