Rattlesnake Cupcakes

Rattlesnake Cupcakes

Rattlesnake Cupcakes

Geht es Euch auch so, dass wenn man zum Höhepunkt der Sommersaison eingeladen ist, findet man meistens Dinge auf dem Tisch, dass man bis dahin schon ein paar mal gegessen hat. Die üblichen Fingerfoodvarianten und Beilagen, sind lecker, aber manchmal wünscht man sich etwas neues. Deshalb denken wir schon länger über ein einfaches, aber ungewöhnliches Fingerfoodrezept nach. Nach ein paar Brainstormings, Versuchen und Experimenten im schnellmalgekocht Labor sind die herzhaften Cupcakes mit Avocado Topping entstanden. Da das Topping der Rassel einer Klapperschlange ähnelt und zum Namen des Rubs passt haben wir unsere Erfindung “Rattlesnake Cupcakes” genannt.

Für 12 Cupcakes (1 ganzes Muffinblech) braucht Ihr:

  • 500g Schweinemett
  • 500g Rinderhackfleisch
  • 1/2 rote Paprika in feine Würfel geschnitten
  • 2 Esslöffel Rub/ Gewürz mit Chili (wir hatten den “Gators and Rattlesnakes Rub”)
  • 1 Esslöffel Jalapenos in feine Würfel geschnitten
  • 200g würziger Käse z.B. Cheddar, oder Provolone
  • 250 g Bacon (wir hatten den Bacon vom Bunten Bentheimer Schwein aus der Landschlachterei Gerwinat)

Rattlesnake Cupcakes

Das Schweinemett und das Rinderhackfleisch gebt ihr zusammen mit den Paprikawürfeln, dem Gewürz, den Jalapenos und dem Käse in eine große Schüssel und knetet die Masse gut durch.

Als nächstes kleidet Ihr die Mulden der Muffinform mit dem Bacon aus. Danach gebt Ihr die Hackmasse (pro Mulde 110-120g) in die Mulden.

Rattlesnake Cupcakes Rattlesnake Cupcakes

Die Rattlesnake Cupcakes gebt ihr jetzt jetzt bei ca. 200 Grad erst 20 Minuten bei indirekter Hitze auf den Grill und dann nochmal 10 Minuten bei direkter Hitze. Der Bacon sollte jetzt schön knusprig sein. Alternativ könnt ihr die Cupcakes auch 30 Minuten bei 200 Grad Umluft im Backofen backen. Wir Empfehlen die Zubereitung auf dem Grill. Im Backofen kann es passieren, dass Euch wegen der fehlenden direkten Hitze von unten der Bacon nicht ganz so knusprig wird.

Nack der Backzeit lasst ihr die Rattlesnake Cupcakes abkühlen und bereitet in der Zeit das Topping vor.

Für das Kartoffel Avocado Topping braucht Ihr:

  • 4 gehäufte Esslöffel gekochte und gestampfte Kartoffeln (am Besten nehmt Ihr die mehlig kochenden)
  • 2 Teelöffel vollfetter Frischkäse
  • 1 weiche Avocado
  • 2 Teelöffel Zitronensaft
  • 1- 2 Teelöffel Chili-Rub/ -Gewürz
  • Salz
  • Chilifäden zur Dekoration

Für das Topping der Rattlesnake Cupcakes zerdrückt Ihr das Fleisch der Avocado mit einer Gabel und vermischt es direkt mit dem Zitronensaft. Jetzt kommen noch die gestampften Kartoffeln, der Frischkäse und das Gewürz dazu. Als nächstes vermischt Ihr alles gut miteinander und schmeckt das Topping mit Salz ab.

Die Masse füllt Ihr jetzt in einen Spritzbeutel und gebt sie spiralförmig auf das abgekühlte Fleisch. wenn Ihr keinen Spritzbeutel zur Verfügung habt könnt Ihr das Topping auch mit einem Teelöffel auf die Rattlesnake Cupcakes geben.

Rattlesnake Cupcakes Rattlesnake Cupcakes Rattlesnake Cupcakes

image_pdfPDF erstellenimage_printDrucken


1 thought on “Rattlesnake Cupcakes”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.