Zander mit Parmesan Zitronen Sauce

Zander mit Parmesan Zitronen Sauce
Beitrag enthält Werbung

Der Zander mit Parmesan Zitronen Sauce ist ein tolles leichtes Festtagsgericht und auch noch in weniger als einer Stunde zubereitet. Wenn Ihr Gäste habt, ist der Zander wirklich ein tolles Gericht. Eure Gäste freuen sich, Ihr habe Zeit für sie und das Essen wird Euch alle begeistern.

Wir haben den Zander mit unserem Allpax P355 vakuumiert. Gegart haben wir den Zander dann sous vide im Wasserbad mit dem Allpax SVU sous vide Stick und dann einfach nur noch schnell auf der Hautseite angebraten. Dadurch bekommt der Zander eine schöne Kruste, während er unter der Kruste richtig schön saftig und durch die Zitronen und das Olivenöl im Beutel saftig und durchgehend lecker wird.

Mit der sous vide Garmethode könnt Ihr schonend und im Vakuum Lebensmittel garen. Die Flüssigkeit kann nicht entweihen und auch die Aromen können vom Kochwasser nicht “ausgewaschen” werden. Gemüse wird intensiver im Geschmack, Fleisch bekommt durchgehend den gewünschten Gargrad und bleibt auch sehr saftig und selbst Obst kann man sous vide garen.

Zander mit Parmesan Zitronen Sauce

Bisher keine Bewertung
Vorbereitungszeit 10 Min.
Zubereitungszeit 30 Min.
Gericht Hauptgericht, Sous vide
Land & Region Deutschland
Portionen 2 Portionen

Equipment

  • Sous Vide Garer, Vakuumierer, Kochbeutel

Zutaten
  

  • Zanderfilets
  • 8 Zitronenscheiben
  • Salz
  • 4 EL Olivenöl
  •  Butter
  • Thymian

Parmesan Zitronensauce:

  • 200 g Kochsahne   
  • 200 ml Gemüsebrühe·
  • 1/2 Zitrone Saft und Schalenabrieb
  • 60 g Parmesan gerieben
  • 1 EL Butter
  • 1 Schalotte in feine Würfel geschnitten     
  • 1 Stängel Thymian
  •  Pfeffer, etwas Salz

Pesto Gemüse:

  • 1 rote Spitzpaprika  
  • 1 kleine Zucchini
  • 1 EL Pesto
  • 1-2 EL Olivenöl

Beilage:

  • 300 g Bandnudeln    nach Packungsanweisung gekocht·      
  • Parmesan

Anleitungen
 

  • Die Zanderfilets bestreut Ihr auf der Fleischseite mit etwas Salz. Dann gebt Ihr sie zusammen mit den Zitronenscheiben und zwei Esslöffel Olivenöl in einen geeigneten Kochbeutel und vakuumiert ihn. Den Fisch gart Ihr dann für 20 Minuten bei 56 Grad im sous vide Wasserbad.
  • Für die Parmesan Zitronensauce bratet Ihr die Schalotte in der Butter an und gebt dann die Kochsahne, die Gemüsebrühe, den Zitronensaft und Zitronenabrieb und den Thymian dazu. Diesen Ansatz lasst Ihr jetzt 10 Minuten köcheln und dabei etwas einreduzieren.
  • Danach entnehmt Ihr den Thymian und gebt den Parmesan dazu. Die Sauce mixt Ihr jetzt mit einem Pürierstab und schmeckt sie mit dem Pfeffer und etwas Salz ab.
  • Für das Pesto Gemüse schneidet Ihr die Paprika und die Zucchini in Würfel. Das Gemüse bratet Ihr dann in dem Olivenöl an. Zum Schluss gebt Ihr noch das Pesto darüber.
  • Die Bandnudeln kocht Ihr nach Packungsanweisung.
  • Wenn der Zander im Wasserbad fertig ist, holt Ihr ihn aus dem Kochbeutel, entfernt die Zitrone und tupft ihn mit Küchenkrepp trocken .Dann erhitzt Ihr die Butter, das Olivenöl und den Thymian in der Pfanne und bratet den Zander auf der Hautseite an.
  • Gegessen wird der Zander dann zusammen mit dem knackigen Pesto Gemüse, der Parmesan Zitronensauce und den Bandnudeln. Je nach Geschmack könnt Ihr auch noch gehobelten Parmesan darüber geben.
Tried this recipe?Let us know how it was!

Unser Tipp für Euch:

Probiert doch auch einmal unsere anderen sous vide Gerichte wie die Schweinebäckchen mit Kürbis Risotto, das Rinderfilet mit Kirsch Schokosauce, die Spareribs, die Frikandel aus Holland, die Teriyaki Rinderrippen, den New York Cheesecake oder die gefüllte Flanksteakrolle.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bewertung




Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.