Champignon Quiche

Champignon Quiche

Bei uns darf es gerne auch einmal ein vegetarisches Gericht vom Grill oder aus der Küche sein. Mit der Champignon Quiche haben wir hier für Euch eine tolle vegetarische Quiche-Variante, die Ihr ganzjährig zubereiten könnt. Da es ja die gezüchteten Champignons das ganze Jahr über zu kaufen gibt, seid Ihr nicht auf den Herbst angewiesen. Je nach Angebot könnt Ihr die Pilzsorte auch austauschen und beispielsweise Pfifferlinge, Austernpilze oder Kräutersaitline nehmen. 

Warum machen wir an eine Champignon Quiche Steinpilz Pulver? 

Das Steinpilz Pulver bzw. die getrockneten Steinpilze geben der Champignon Quiche den letzten kick, da der Steinpilz einiges an Umami mitbringt und so der Geschmack der Quiche voller wird.

Wir haben die Quiche in einer flachen Tarteform gebacken, Ihr könnt Euch aber auch mit ein Springform aushelfen. Dann zieht Ihr den Teig an den Rändern der Form einfach nicht so hoch. Backen könnt Ihr sie auf dem Grill bei geschlossenem Deckel, oder im Backofen. Das Rezept ist für eine Tarte Form von ca. 30cm Durchmesser.

Hier die Zutaten für die Champignon Quiche:

  • 400g Champignons
  • 1 gehäufter Teelöffel Steinpilz Pulver (wir hatten das 100% Steinpilz von Spicebar)
  • 1 Bund Schnittlauch
  • 175g Frischkäse (Doppelrahmstufe)
  • 200g Saure Sahne
  • 150g Mozzarella
  • 5 Eier
  • 1 Esslöffel Zitronensaft
  • 1 Esslöffel Speiseöl
  • Pfeffer/ Salz
  • 1 Portion Pizzateig

Die Champignons schneidet Ihr in Streifen. Dann bratet Ihr sie in einer Pfanne oder auf der Plancha mit etwas Öl an. Dieser Schritt ist notwendig, dass die Pilze beim Backen sonst viel Flüssigkeit verlieren und so die Quiche durchweichen kann. Die Pilz stellt Ihr dann zum Abkühlen an die Seite.

Dann schneidet Ihr den Schnittlauch in feine Ringe und mengt ihn unter die zimmerwarmen Champignons.

Der Pizzateig wird in die Form eingelegt, so dass er die Form komplett ausfüllt- überstehenden Teig schneidet Ihr einfach ab. Darauf verteilt Ihr dann die Champignon-Schnittlauch-Mischung. Das Ganze wird jetzt mit dem Zitronensaft beträufelt und mit Pfeffer und Salz gewürzt.

Als nächstes verteilt Ihr den Mozzarella auf der Champignon Quiche. Den Frischkäse, die Saure Sahne, die Eier und das Steinpilzpulver verrührt Ihr zusammen, um den Guss herzustellen.

Jetzt gießt Ihr den Guss von der Mitte heraus auf die Champignon Quiche und backt sie bei ca. 180 Grad für 45 Minuten.

Dazu passt ein grüner Salat mit einem Preiselbeeren Dressing ganz wunderbar.

Unser Tipp für Euch:

Als Alternative zum gekauften Steinpilzpulver könnt Ihr auch getrocknete Steinpilze mit einer Kaffeemühle zerkleinern, oder Ihr weicht die getrockneten Steinpilze ein und gebt sie zu den Champignons.

Probiert doch auch einmal unsere anderen vegetarischen Gerichte wie die orientalischen Falafel, den ungewöhnlichen Pulled Mushroom Buger, die traditionellen Pinzgauer Kaspressknödel, die herbstlichen Polentataler mit Pilzen und geschmolzenen Tomaten oder die Maccaroni mit Taleggiocreme.

image_pdfPDF erstellenimage_printDrucken