Smashed Potatoes

Smashed Potatoes

Die Smashed Potatoes sind eine ganz tolle Beilage beim Grillen und beim Kochen Zusammen mit einem Salat serviert sind auch eine grandiose Hauptspeise. Wir machen sie häufig, wenn wir gekochte Kartoffeln übrig haben. Weil sie so lecker sind lohnt es sich aber auch extra für die Smashed Potatoes Kartoffel zu kochen.

Belegen könnt Ihr die Kartoffeln mit allem worauf Ihr Lust habt. Wir haben uns bei unserem Rezept für Bacon, Käse, Schnittlauch und Röstzwiebeln entschieden. Hierbei ist der Clou, dass die Kartoffeln im Baconfett gebraten werden, was ihnen einen richtig guten Geschmack verleiht. Bei der Wahl des Gewürzes seid Ihr auch völlig frei, es sollte nur zu den weiteren Zutaten auf den Kartoffeln passen. Wenn Ihr keine Mischung nehmen wollt, dann könnt Ihr auch mit Pfeffer, Salz, Paprika- und Chilipulver würzen.

Zubereiten könnt Ihr die Smashed Potatoes  draußen dem Grill mit Plancha und geschlossenem Deckel. Ihr könnt die Kartoffeln aber auch in einer Pfanne braten und damit der Käse verläuft kurz einen Deckel aufsetzten, oder Ihr benutzt den Backofen.

Hier die Zutaten für die unglaublich leckeren Smashed Potatoes:

Wenn Ihr keine übrig gebliebenen Kartoffeln verwertet, dann kocht Ihr als Erstes die Kartoffeln vor.

Dann bratet Ihr den Bacon auf der Plancha oder in der Pfanne und passt dabei auf, dass das Fett (beim nutzen der Plancha) nicht wegläuft. Wenn der Bacon schön knusprig ist, dann nehmt ihr ihn runter und zerbröselt die abgekühlten Scheiben.

Als nächstes legt Ihr die vorgekochten Kartoffeln ins Bacon Fett zerdrückt sie. Dafür könnt Ihr beispielsweise eine Burgerpresse, ein Plattiereisen oder einen schweren Topf nehmen. Falls aus dem Bacon nicht genügend Fett ausgetreten ist gebt noch etwas Öl dazu.

Die Smashed Potatoes werden jetzt mit dem Gewürz bestreut und mit einem kleinen Butterflöckchen belegt. Dann lasst Ihr die Kartoffeln bei mittlerer Hitze für ca 10-15 Minuten braten.

Wenn die Kartoffeln an der Unterseite eine schöne Kruste bekommen ist es Zeit den Käse aufzustreuen. Wenn der Käse zerläuft, gebt Ihr den vorgebratenen Bacon auf die Smashed Potatoes, dann die Röstzwiebeln und zum Schluss den Schnittlauch.

Unser Tipp für Euch:

Wenn Ihr die Kartoffeln nicht in Baconfett braten wollt, dann nehmt einfach ein Speiseöl. Vielleicht sogar eins mit Chili, oder Kräuteraroma.

Probiert doch auch einmal die spiraligen Tornado Potatoes, die einfachen BBQ Kartoffeln oder die leckeren Fächerkartoffeln mit Cheddar Butter.

Den Freunden des Bacons können wir den Bacon Kartoffel Pie, die Bratwurst Bacon Laugenstangen die Bacon Jam und die gerillte Lasagne Bacon Bomb ans Herz legen.

image_pdfPDF erstellenimage_printDrucken