Winzerbraten mit Mandeln

Winzerbraten mit Mandeln

Der Winzerbraten mit Mandeln eignet sich perfekt als Festtagsessen.
Dadurch, dass er schon von yourbeef.de mit Marsala veredelt wurde ist er besonders fein und und hat ein tolles Aroma und einen intensiven Geschmack.

Durch die Zubereitungsweise nach diesem Rezept ist er gut vorzubereiten. Er gart sich dann nahezu alleine im Backofen und die Sauce wird direkt mitgegart. Am Ende der Garzeit wird aus dem Gemüsebett mit wenigen Handgriffen eine hocharomatische Sauce hergestellt.

Vorbereitungszeit ca. 30 Minuten, Garzeit ca. 1 Stunde 40 Minuten bei 180 Grad Ober- und Unterhitze im Backofen.

 

Für den Braten und das Gemüsebett:

 

  • 2kg Winzerbraten von yourbeef
  • 1 Gemüsezwiebel
  • 3 Knoblauchzehen
  • 4 Karotte
  • 1 Stange Lauch
  • 3 Stängel Staudensellerie
  • 100g Cocktailtomaten
  • 200 g dunkle Trauben
  • 1 Esslöffel Butterschmalz
  • ein Teelöffel Majoran
  • 1 Teelöffel frische Thymianblättchen
  • 200ml Weißwein
  • 500ml Kalbsfond
  • Pfeffer
  • Salz

Für die Mandeln:

 

  • 30g Butter
  • 30g Honig
  • 50ml Weißwein
  • 1 Teelöffel frische Thymianblättchen
  • 50g gehobelte Mandeln

Die Gemüsezwiebel, die Karotten, den Lauch und den Staudensellerie putzt Ihr und schneidet sie dann in grobe Stücke.
Bratet den Winzerbraten in einer Pfanne von allen Seiten in Butterschmalz an, nehmt ihn dann aus der Pfanne heraus und würzt ihn mit Pfeffer und Salz.

In dieser Pfanne bratet Ihr im verbliebenen Fett die Gemüsezwiebel, den Staudensellerie, den Lauch, den geschälte Knoblauch und die Karotten an.

Jetzt löscht Ihr das Gemüse mit dem Kalbsfond und dem Weißwein ab. Danach würzt Ihr das Gemüse mit Pfeffer, Salz dem Thymian und dem Majoran.

Das Gemüse und den Saucenansatz gebt Ihr dann in eine feuerfeste Form. Der Braten wird auf das Gemüsebett gesetzt und die Tomaten und die Rosinen werden noch dazugelegt.

Der Winzerbraten wird jetzt für ca. 1 Stunde und 40 Minuten im Backofen bei 180 Grad Ober- und Unterhitze gegart.

In der Zwischenzeit könnt Ihr dann auch schon die Mandeln vorbereiten. Dafür wird die Butter in einem Topf zum Schmelzen gebracht. Dann kommen der Honig, der Weißwein und der Thymian dazu. Diese Sauce wird sirupartig eingekocht. Vorsicht, durch den Honig wird der Sirup sehr heiß! Der Sirup wird an die Seite gestellt und kann etwas abkühlen.

Nach ca. 70 Minuten Garzeit mischt Ihr einfach die gehobelten Mandeln unter den Sirup und verteilt dann die Masse auf der Oberseite des Winzerbratens. Im nächsten Schritt drückt Ihr die Masse dann an den Braten an. Das klappt gut mit der gewölbten Unterseite eines Esslöffels.

Den Braten gart Ihr die verbliebene Zeit fertig und nehmt ihn dann vorsichtig vom Gemüsebett herunter. Das Gemüse püriert Ihr nun mit der Bratenflüssigkeit in einem Topf, streicht alles durch ein Sieb und schmeckt dann die Sauce noch mit Pfeffer und Salz ab. Das Gerippe der Trauben müsst Ihr dafür vorher entfernen.

Jetzt könnt Ihr den Braten aufschneiden und mit der Sauce servieren.

 

Unser Tip für Euch:

 

Zum Winzerbraten passen Herzoginnenkartoffeln, oder Spätzle hervorragend. Als Gemüse empfehlen wir in Butter geschwenkte Karotten, oder Brokkoliröschen.

 

Probiert doch auch einmal

 

den festtagstauglichen Prime Rib Braten, den Schweinekrustenbraten auf Biersauerkrautdas gefüllte Brisket, den Spießbraten, oder das Filet Wellington.

 

image_pdfPDF erstellenimage_printDrucken