Gefüllte Bacon Fleischkäse Kartoffeln

Gefüllte Bacon Fleischkäse Kartoffeln

Wir haben wir mal wieder ein Gericht aus der Kategorie sehr einfach, aber unglaublich lecker für Euch. Es gibt gefüllte Bacon Fleischkäse Kartoffeln, oder wie man im Süden Deutschlands sagt- “gefüllte Leberkäs Kartoffeln”.

Wie der Name schon verrät kommt hier alles zusammen was lecker ist. Da wir uns nicht entscheiden konnten ob uns die Kartoffeln mit oder ohne Käse besser schmecken haben wir einfach beide Varianten gemacht. Vielleich findet Ihr ja Euren Favoriten heraus.

Die gefüllte Bacon Fleischkäse Kartoffeln sind ein tolles Gericht für Euer Oktoberfest-Buffet, sie sind aber auch ganzjährig eine tolle Vor- oder Hauptspeise Das Rezept ist geeignet für die Zubereitung im Backofen, oder auf dem Grill.

Hier die Zutaten für die köstlichen gefüllte Bacon Fleischkäse Kartoffeln:

  • 500 Fleischkäsebrät
  • 10 Scheiben Bacon
  • 5 Große Kartoffeln, ungeschält
  • Käse
  • Gewürz, eurer Wahl (wir hatten das Grill- und Steakgewürz von Spicebar)
  • Frühlingslauch

Als erstes kocht ihr die großen Kartoffeln, bis sie gar sind. Das sollte je nach Größe um die 20 Minuten dauern. Die Kartoffeln lasst Ihr jetzt komplett auskühlen.

Dann schneidet Ihr die Kartoffeln längs durch und höhlt die Hälften in der Mitte etwas aus. Wir haben dafür einen Kugelausstecher / Melonenlöffel genommen, was prima geklappt hat. Achtet aber darauf, dass die Kartoffeln nicht zu dünn werden.

Jetzt bestreut Ihr die Innenseite der Kartoffeln mit dem Gewürz, dann kommt optional der Käse darauf. Die Fleischkäsemasse teilt Ihr so auf, dass sie für die 10 Kartoffelhälften reicht und füllt sie auch in die Kartoffel ein. Als nächstes wickelt Ihr je eine Scheibe Bacon um eine Kartoffel und voila- Eure gefüllte Bacon Fleischkäse Kartoffel ist fertig zum Backen.

Dafür gebt ihr sie bei ca. 220 Grad für 30-45 Minuten in den Backofen oder auf den Grill.

Serviert werden die Kartoffeln mit dem geschnittenen Frühlingslauch und einer Sour Cream.

Unser Tipp für Euch:

Aus der Kartoffelmasse die Ihr ausgehöhlt habt könnt Ihr beispielsweise ein Kartoffeldressing für einen Feldsalat herstellen. Wenn Ihr kein Fleischkäsebrät bekommt, könnt Ihr die Kartoffeln auch mit Schweinemett zubereiten.

Probiert doch auch einmal die Bratwurst Bacon Laugenstangen,  die Smashed Potatoes, die Fächerkartoffeln, die Tornado Potatoe, oder das Kürbis Käsefondue.

image_pdfPDF erstellenimage_printDrucken