Kürbis Käsefondue

Kürbis Käsefondue

Stuffed Pumpkin ist in den USA ein traditionelles Gericht für den Herbst. Besonders an Halloween und Thanksgiving gibt es Kürbis in den verschiedensten Varianten. Wir haben uns Gedanken gemacht, was wir mit dem Kürbis anstellen können und hatten nach einiger Recherche eine ziemlich leckere Idee. Wir füllen den Kürbis mit Käse und machen ein Käsefondue daraus. Kurz danach kam uns die Idee, dass ein wenig Rauch dem Kürbis bestimmt gut zu Gesicht stehen würde und so entstand das Gesamtpaket geräuchertes Kürbis Käsefondue.

Um den Kürbis zu füllen könnt Ihr jede erdenkliche Käseart nehmen. Nehmt einfach die Käsesorten, die Ihr gerne mögt. Für die Freunde von Blauschimmelkäse wäre beispielsweise auch eine Füllung mit einem Anteil Gorgonzola oder Roquefort denkbar. Auch eine Füllung mit einem Anteil Camembert können wir uns sehr gut vorstellen.

Das Rezept ist für die Zubereitung auf dem Grill (geräuchert oder einfach gegrillt), im Backofen oder auch Dutch Oven geeignet. Bei der Zubereitung im Backofen wird das Käse Kürbis Fondue ja nicht geräuchert. Falls Ihr Raucharoma haben wollt, dann nutzt einfach einen Teil Räucherkäse.

Hier die Zutaten für ein 4 Personen Kürbis Käsefondue:

  • 1 kleiner Kürbis (wir hatten einen Hokkaido)
  • Käse Eurer Wahl (wir hatten 150g Bergkäse, 100g Gouda, 2 Esslöffel Frischkäse, 1 Kugel Mozzarella)
  • 1 Esslöffel Speisestärke
  • Kürbisgewürz (wir hatten Trick or Treat von Royal Spice)
  • Salz, optional
  • Falls Ihr kein Kürbisgewürz zur Hand habt könnt Ihr das Fondue auch mit einer Mischung aus Paprikapulver, Muskatnuss, Chilipulver, Pfeffer und Salz würzen.

Kürbis Käsefondue

Als Beilage und zum Dippen des Kürbis Käsefondue empfehlen wir Euch z.B.:

  • Weißbrot
  • Feigen
  • Trockenobst
  • Kleine gekochte Kartoffeln
  • geröstete Kürbiskerne oder Nüsse

Das ist keine vollständige Aufzählung. Wir freuen uns, wenn Ihr uns eure eigenen Ideen in die Kommentare schreibt.

Als erstes schneidet Ihr den Kürbis zum füllen auf und legt den so entstandenen Deckel beiseite. Dann höhlt Ihr den Kürbis aus und entfernt die Kerne und den faserigen Anteil.

Kürbis Käsefondue Kürbis Käsefondue Kürbis Käsefondue

Den Kürbis räuchert und erhitzt Ihr nun auf dem Kopf stehend für ca. 35 Minuten bei indirekter mittlerer Hitze (130-150 Grad) und geschlossenen Deckel auf dem Grill. Der Rauch sollte ca. 10 Minuten vorhanden sein. Zum Räuchern haben wir Wacholderholz von BHP Smokewood Gold.

Kürbis Käsefondue

In der Zwischenzeit bereitet Ihr die Füllung für den Kürbis vor. Dafür reibt Ihr den Käse in feine Raspel oder zupft ihn in Stücke und vermischt den Käse mit der Speisestärke. Die Speisestärke verhindert, dass Ihr später eine unschöne Fettschicht auf eurem verlaufenen Käse habt. Jetzt würzt das Ganze noch mit dem Kürbisgewürz (oder der selbst hergestellten Gewürzmischung). Bei Bedarf fügt Ihr noch ein wenig Salz hinzu. Das hängt aber stark davon ab, wie salzig der Käse ist den Ihr nehmt.

Kürbis Käsefondue Kürbis Käsefondue

Im nächsten Schritt füllt Ihr den Käse in den halbgaren Kürbis. Dabei könnt Ihr den Käse ruhig etwas andrücken.

Kürbis Käsefondue Kürbis Käsefondue Kürbis Käsefondue

Jetzt grillt Ihr den Kürbis bei ca. 150-170 Grad indirekter Hitze und geschlossenen Deckel. Fertig ist das Käse Kürbisfondue wenn das Fleisch des Kürbis weich und der Käse zerlaufen ist.  Wenn der Käse zerläuft könnt ihr immer mal wieder umrühren, damit sich das der Käse für Euer Käse Kürbis Fondue schön vermischt.

Serviert wird das Kürbis Käsefondue dann sofort und heiß, indem Ihr es direkt aus dem Kürbis heraus dippt. Lecker ist es auch, wenn Ihr den Käse mit einem Löffel herausholt und dabei immer etwas von dem Kürbisfleisch mit auskratzt und Käse und Kürbis zusammen esst.

Kürbis Käsefondue Kürbis Käsefondue Kürbis Käsefondue Kürbis Käsefondue

Unser Tipp für Euch:

Passt beim Räuchern etwas auf, dass der Rauchgeschmack nicht zu intensiv wird. Der Tip “Benutz den Rauch vorsichtig wie ein Gewürz” stammt von Marco Greulich (Don Marco´s Barbecue) und stimmt zu 100% 

Probiert dich auch einmal das Rezept für die Hokkaido Kürbis Buns, oder das superleckere Pulled Oxtail mit Kürbisgemüse.

image_pdfPDF erstellenimage_printDrucken


3 thoughts on “Kürbis Käsefondue”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.