Gefüllte Pollo fino mit Spinat und Paprikasauce

Gefüllte Pollo fino mit Spinat und Paprikasauce

*Beitrag enthält Werbung

Kennt Ihr eigentlich schon Pollo fino? Das sind ausgelöste Hühnerschenkel, die Ihr einfach knusprig braten oder grillen werden können. Das Pollo fino eignet sich auch hervorragend um es zu füllen. Pollo fino ist also wirklich vielseitig in der Küche und am Grill einsetzbar. Damit habt Ihr immer wieder eine köstliche und gesunde Abwechselung auf dem Teller. Das gefüllte Pollo fino mit Blattspinat und Paprikasauce ist ein wunderbares Gericht, welches sich super nach Feierabend zubereiten lässt. Auch auf der Sonntagstafel macht es eine super Figur, da die kleinen köstlichen Pollo fino Röllchen eine raffinierte und pikante Füllung aus Blattspinat und Chili haben. Die selbstgemachte Paprikasauce dazu ist ein Gedicht und rundet, zusammen mit etwas Pasta gegessen, das Gericht wirklich toll ab. Richtiges Soulfood eben!

Das Pollo fino wird gefüllt, zu einer kleinen Roulade geformt und dann mit Küchengarn fixiert. Dann in der Pfanne gebraten und im Backofen bei 180 Grad Ober- und Unterhitze fertig gegart.

 

Zubereitungszeit ca. 60 Minuten

 

Zutaten für 4 Personen:

 

  • 8 Pollo fino, wir haben das Pollo fino von Yourbeef genommen
  • 300g Blattspinat, geputzt
  • Hähnchengewürz nach Geschmack
  • 1 große rote Paprika
  • 1 Chilischote
  • 200ml Sahne
  • 400ml Geflügelfond
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Zwiebel
  • 1 Esslöffel rotes Paprikapulver edelsüß
  • Speiseöl
  • 1 Teelöffel Thymian
  • Pfeffer/ Salz

Zubehör:

 

  • Küchengarn

Die Zubereitung:

 

Als erstes schneidet Ihr die Paprika, die Zwiebel, den Knoblauch und die Chilischote in feine Würfel.

Dann bratet Ihr den Knoblauch, die Chili und die Zwiebelwürfel in Öl an und gebt den Blattspinat dazu. Das Ganze lasst Ihr kurz dünsten und würzt es dann mit Pfeffer und Salz.

Die Pollo fino würzt Ihr von innen mit dem Hähnchengewürz Eurer Wahl und belegt es dann mit dem vorbereiteten Blattspinat. Dann rollt Ihr das gefüllte Pollo fino zu einer Roulade und fixiert es mit dem Küchengarn.

Als nächstes bratet Ihr das Pollo fino in etwas Speiseöl von allen Seiten an und würzt es von außen mit Pfeffer und Salz. Dann gebt Ihr das Pollo fino bei ca. 180 Grad Ober- und Unterhitze in den Backofen und lasst es dort für ca. 25 Minuten fertiggaren.

In der Zwischenzeit bratet Ihr die Zwiebel und die Paprika in der Pfanne an, in der Ihr vorher die Pollo fino angebraten habt. Hierbei nutzt Ihr einfach das Fett, in dem vorher das Fleisch war. Dadurch erhält die Paprikasauce einen tollen runden Geschmack. Dann löscht Ihr den Bratensatz mit dem Fond ab und gebt den Thymian und das Paprikapulver dazu. Diesen Ansatz lasst Ihr jetzt für ca. 10 Minuten köcheln. Danach gebt Ihr die Sahne hinzu und schmeckt die Paprikasauce noch mit Pfeffer und Salz ab.

Zum Servieren setzt Ihr die gefüllten Pollo fino in die heiße Paprikasauce. Dazu passen Nudeln, wie beispielsweise Fusilli, hervorragend.

 

Unser Tipp für Euch:

 

Probiert doch auch einmal andere Füllungen, wie beispielsweise verschiedene Käse, Tomate Mozzarella, oder eine Pilzfüllung für das Pollo fino aus.

Weitere tolle Gerichte sind die Saltimbocca vom Kachelfleisch, das herzhafte Biergulasch, der köstliche Winzerbraten mit Mandeln, das zart rosa gebratene Filet Wellington, der Prime Rib Braten mit Cognac Pfeffer Sauce, der deftige Schweinekrustenbaren auf Biersauerkraut, oder die Fajitas aus Mexico.

image_pdfPDF erstellenimage_printDrucken