Oum Ali

Oum Ali

Während unseres Ägypten Urlaubs im TUI Magic Life Kalawy hatten wir die Möglichkeit an einem kleinen Kochkurs teilzunehmen. Dort haben wir Oum Ali zubereitet. Oum Ali ist eine Süßspeise mit Nüssen und Blätterteig und noch einigen anderen Zutaten und hat eine sehr lange Tradition in Ägypten.  Wahrscheinlich gibt es dort genauso viele verschiedene Rezepte für diese Köstlichkeit wie es Schreibweisen dafür gibt.

Prinzipiell könnt Ihr alle Sorten an Nüssen verwenden, die Ihr gerne esst. Häufig kommen auch Kokosflocken in das Oum Ali. Diese haben wir weglassen, da wir unser Oum Ali mit Tonkabohne aromatisiert haben. Ihr könntet anstatt der Tonkabohnen auch Zimt, Vanille, oder auch nur Zucker und kein weiteres Gewürz nehmen. Wie Ihr merkt seid Ihr in der Zusammenstellung Eurer persönlichen Lieblingsversion ziemlich frei.

Das Oum Ali könnt Ihr im Backofen oder auf dem Grill machen. Es ist Euch auch überlassen, ob Ihr es in kleine feuerfeste Förmchen oder in eine größere Auflaufform einfüllt. Wir haben in Ägypten beide Varianten gesehen.

Hier sind die Zutaten für 4 Portionen der schnellmalgekocht Variante:

  • 1 Rolle Blätterteig
  • 350ml Milch
  • 200ml Sahne
  • etwas frisch geriebene Tonkabohne (Wir hatten die Bio Tonkabohnen von Spicebar)
  • 4 Esslöffel Zucker
  • Je eine Hand voll Mandeln und Walnüsse gehackt, Haselnüsse gemahlen und Rosinen
  • 2 Esslöffel Pistazien gehackt
Oum Ali
Oum Ali

Als erstes backt Ihr den Blätterteig nach Packungsanweisung, bis er schön knusprig und goldbraun ist. Wenn der Blätterteig abgekühlt ist zerbrecht Ihr ihn in kleinere Stücke.

Oum Ali

Dann erhitzt Ihr die Milch zusammen mit 2 Esslöffel Zucker und der geriebenen Tonkabohne.

Oum Ali

Als nächstes gebt Ihr die Hälfte des zerkleinerten Blätterteigs auf den Boden der Förmchen, der Auflaufform.

Oum Ali

Danach verteilt Ihr die Nüsse darauf und gießt die warme Milch darüber. Ihr solltet so viel Milch nehmen, dass Euer Oum Ali später schön saftig ist.

Oum Ali
Oum Ali
Oum Ali

Jetzt gebt ihr noch einmal eine Lage zerbrochenen Blätterteig darüber.

Oum Ali

Dann schlagt Ihr die Sahne mit 2 Esslöffeln Zucker steif und spritzt sie ganz zum Schluss oben auf die letzte Blätterteig Lage. Die Sahne schlagt Ihr deshalb steif, weil sie beim Backen oben einen Film auf dem Oum Ali bilden und nicht gleich nach unten durchlaufen soll.

Oum Ali
Oum Ali

Das Ganze wird jetzt bei 200 Grad auf dem Grill, oder im Backofen bei Ober- und Unterhitze für ca. 15 Minuten gebacken.

Oum Ali
Oum Ali
Oum Ali
Oum Ali
Oum Ali
Oum Ali

Unser Tipp für Euch:

Da Oum Ali so vielseitig ist, eignet es sich auch hervorragend zur Resteverwertung z.B. aus der Plätzchenbäckerei an Weihnachten.

Probiert doch auch einmal die leckeren Zimtschnecken, die tollen Beeren Puddingschnecken Muffins, oder den Bratapfel im Schlafrock.

Ganz zum Schluss noch ein paar Bilder aus dem Kochkurs in Ägypten:

image_pdfPDF erstellenimage_printDrucken


1 thought on “Oum Ali”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.