Pulled Haxen Burger

Pulled Haxen Burger

Vor einiger Zeit haben wir zwei tolle Haxen auf dem Grill gemacht. Da wir die Haxen unmöglich zu zweit auf einmal essen konnten, war noch einiges von dem köstlichen Haxenfleisch übrig. An diesem Abent entstand die Idee für den Pulled Haxen Burger.

Ihr könnt den Burger aus übrig gebliebenen Fleisch machen, oder Ihr bereitet Euch extra dafür ein paar Schweinehaxen zu. Hierbei hättet Ihr dann auch gleich die knusprige Schwarte, die sich bestimmt auch richtig gut als Topping auf dem Burger macht.

Zusätzlich zum Rezept für den Pulled Haxenfleisch Burger haben wir Euch hier auch noch gleich ein Rezept für eine Bier-BBQ Sauce in den Artikel geschrieben, da wir der Meinung sind, dass die richtig gut zum Burger passt.

Zutaten für den Pulled Haxen Buger:

  • Laugenbrötchen, nach diesem Rezept, oder Ihr kauft welche
  • Haxenfleisch
  • Obazda
  • Bergkäse
  • Bier BBQ Sauce, nach dem tollen Rezept, das wir Euch weiter unten im Artikel aufgeschrieben haben.
  • Rettich
  • Radieschen
  • Feldsalat
  • Süßer Senf
  • Vinaigrette

Bei der Zubereitung des Pulled Haxen Burger kommt es jetzt darauf an, ob Ihr die Brötchen selbst backt oder nicht. Dann beginnt Ihr nämlich damit die Laugenbrötchen zu backen. Wenn Ihr fertige Brötchen nehmt müsst Ihr diese nur aufschneiden und nach Eurem Geschmack anrösten.

Als nächstes kümmert Ihr Euch um den Rettich und die Radieschen, indem Ihr beide in dünne Scheiben schneidet. Dann bereitet Ihr eine Vinaigrette aus Essig, Öl, Salz und Senf zu. Dafür benutzt Ihr am besten schon den süßen Senf, und beträufelt den Rettich und die Radieschen damit.

Das Haxenfleisch erwärmt Ihr dann sanft in etwas Brühe und zupft es in mungderechte Stücke. Dann mischt Ihr das Fleisch mit der Bier BBQ Sauce und haltet es warm.

Belegt wird der Pulled Haxen Burger dann so, dass Ihr den Boden mit einer guten Portion Obazda bestreicht. Darauf kommen dann die Radieschen und der Rettich, dann der Feldsalat, das Haxenfleisch und der Bergkäse. Zum Schluss bestreicht Ihr den Deckel Eures Pulled Haxen Burger mit dem süßen Senf.

Die Bier BBQ Sauce:

  • 800g gehackte Tomaten aus der Dose
  • 500 ml mildes Bier
  • 2 Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 100ml Ahornsirup
  • 60g Zucker
  • 30 ml Speiseöl
  • 20g scharfer Senf
  • 60g Tomatenmark
  • 70 ml Worcestershiresauce
  • 40 ml Essig
  • 1 TL Rauchsalz
  • 1 TL Pfeffer
  • 2 Esslöffel Paprikapulver
  • 1 Chilischote in Ringe geschnitten

Die Zwiebel und den Knoblauch schneidet Ihr in feine Würfel und dünstet sie im Speisöl an. Dann gebt Ihr alle weiteren zutaten dazu und lasst die Bier BBQ Dauce für ca. 45 Minuten einköcheln. Dabei rührt Ihr sie immer mal wieder durch.

Je nachdem, wie stückig Ihr die Sauce mögt, püriert Ihr sie. Wir mögen sie nicht so stückig und daher pürieren wir sie immer mit dem Stabmixer durch.

Unser Tipp für Euch:

Wenn Ihr kein Haxenfleisch zur Verfügung habt, dann schmeckt der Burger auch mit Pulled Pork aus dem Schweinenacken,  der Schweineschulter, oder Pulled Beef gut.

Probiert doch auch einmal die Bratwurst Bacon Laugenstangen, die Pinzgauer Kaspressknödel, den Spundekäse, das Kürbis Käsefondue oder die leckeren Maultaschen.

image_pdfPDF erstellenimage_printDrucken