Cupcake Chicken

Cupcake Chicken

Cupcake Chicken

Dieses Rezept für das Cupcake Chicken ist inspiriert von einem Rezept der BBQ-Legende Myron Mixon. Sein Cupcake Chicken hat uns vom ersten Moment an fasziniert und wir mussten es einfach ausprobieren. Zubereitet in der Muffinform bekommt ihr am Ende einen wunderschönen und herzhaften Cupcake. Für die Zubereitung der Oberkeulen benötigt Ihr, alles in allem, etwa zwei Stunden, es lohnt sich absolut die Zeit dafür zu investieren. Die Hühneroberkeulen bleiben mit dieser Methode so saftig und dabei wird die Haut so knusprig wie wir sie selten zuvor gegessen haben. Die Zubereitung des Cupcake Chicken ist super einfach und Ihr braucht auch nur wenige Zutaten.

Das Cupcake Chicken eignet sich als Vor- und als Hauptspeise. Es lässt sich auch sehr gut auf einem Buffet als Fingerfood servieren.

Zutaten:

  • 6 Hühneroberkeulen
  • 12 Esslöffel Hühnerbrühe
  • 6 Esslöffel Hähnchen Rub nach Euerm Geschmack (wir hatten Don Marcos Pig Wing)
  • BBQ Sauce, oder BBQ Glaze nach Eurem Geschmack (wir haben jeweils zu 50% eine selbstgemachte BBQ Sauce und Pineapple Chipotle Rum Glaze von Don Marcos gemischt)

Cupcake Chicken

Zuerst wascht Ihr die Hühneroberkeulen und trocknet sie mit Küchenkrepp ab. Dann entfernt Ihr die Knochen aus den Hühneroberkeulen.

Jetzt gebt Ihr in jede Mulde der Muffinform 1-2 Esslöffel der Hühnerbrühe. Die Menge der Hühnerbrühe richtet sich nach der Größe der Oberkeulen. Das Fleisch legt Ihr jetzt mit der Hautseite nach unten in die Mulden der Form. Pro Mulde eine Oberkeule. Das Ganze kommt jetzt für ca. 60 Minuten bei 150 Grad auf den Grill.

Cupcake Chicken Cupcake Chicken Cupcake Chicken

Nach den 60 Minuten nehmt Ihr die Oberkeulen aus der Form und die Brühe und das heraus gekochte Fett schüttet Ihr ab. Die Hühneroberkeulen würzt Ihr jetzt großzügig mit dem Rub. Dann setzt Ihr das Fleisch mit der Hautseite nach oben in die Form zurück. Das Cupcake Chicken kommt jetzt für ca. 35 Minuten bei 150 Grad zurück auf den Grill.

Cupcake Chicken Cupcake Chicken Cupcake Chicken

Danach bestreicht Ihr die Oberkeulen mit der BBQ Sauce und gebt sie bei 150 Grad für 30-40 Minuten auf den Grill. In  diesem letzten Schritt karamellisiert die BBQ Sauce auf dem Cupcake Ckicken und dadurch, dass im ersten Schritt das Fett unter der Haut heraus geschmolzen ist, wird die Haut super knusprig und süß würzig.

Cupcake Chicken Cupcake Chicken Cupcake ChickenCupcake Chicken Cupcake Chicken

Unser Tipp für Euch:

Das Cupcake Chicken lässt sich super vorbereiten und Ihr könnt es auch sehr gut im Backofen machen. Bei der Muffinform mit den sechs Mulden, ist jede einzelne Mulde größer und dann passt locker eine Oberkeule hinein. Die Form haben wir im Internet bestellt.

image_pdfPDF erstellenimage_printDrucken


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.