Gegrillter Gurkensalat

Gegrillter Gurkensalat

Das Rezept gegrillter Gurkensalat ist entstanden, als wir mit Beilagen zu unserem Rezept für die Saté Spieße mit Erdnusssauce getüftelt haben. Wir haben uns gefragt, ob gegrillte Gurke schmeckt und waren vom Ergebnis so begeistert, dass der gegrillte Gurkensalat ein eigenständiges Rezept wurde. Der Salat ist daher asiatisch angemacht, wir können ihn uns aber auch mit einem klassischen Dressing für Gurkensalat vorstellen.

Probiert einfach mal verschiedene Dressings aus. Gegrillter Gurkensalat schmeckt zu wirklich vielen Gerichten!

Die Gurke grillt Ihr am besten wie unten beschrieben auf einer Plancha, oder Feuerplatte. Natürlich könnt Ihr die Salatgurke auch in einer Pfanne braten.

Hier die Zutaten für den gegrillten Gurkensalat:

  • 1 Salatgurke
  • ein Teelöffel Sesamöl
  • 1 Esslöffel Sesamkörner
  • 2 Esslöffel Speiseöl
  • 2 Esslöffel Zitronensaft
  • ½ Teelöffel Ingwer, gehackt
  • Koriander, gehackt
  • 2 Esslöffel Sojasauce
  • 1 Teelöffel Zucker
  • Pfeffer
  • Frische Chili, gehackt (Menge nach Eurem Geschmack)
  • Öl zum Braten

Die Salatgurke viertelt Ihr, dann entfernt Ihr die wässrigen Kerne aus der Mitte und schneidet die Gurke in Stücke von 0,5-1 cm.

Dann verrührt Ihr das Sesamöl, die 2 Esslöffel Speiseöl, den Zitronensaft den Ingwer, die Sojasauce, den Zucker, etwas Pfeffer und die gehackte Chili zu einem Salatdressing.

Dann grillt Ihr die Salatgurke mit etwas Öl zusammen bei mittlerer bis hoher Hitze auf einer Feuerplatte oder Plancha. Wenn die Gurke tolle Röstaromen bekommen hat, gebt Ihr sie noch warm in das Dressing und vermischt alles zusammen. Gleichzeitig röstet Ihr den Sesam an und gebt Ihn dann zu den Gurken und dem Dressing dazu. Den Sesam röstet Ihr ohne Zugabe von Öl in einem kleinen Gefäß, wie beispielsweise einer Pfanne, an.

Den gegrillten Gurkensalat lasst Ihr vor dem Servieren etwas abkühlen und mischt dann noch den klein gehackten Koriander unter.

Unser Tipp für Euch:

Probiert doch auch einmal den sommerlichen Brotsalat mit Salsiccia und mini Mozzarella, den köstlichen Krautsalat mit Alabama White Sauce, den thailändischen Fleischsalat Larb, den orientalischen Bulgarsalat oder den Traubensalat mit Camembert aus Rheinhessen.

image_pdfPDF erstellenimage_printDrucken