Bulgursalat

Bulgursalat

Der Bulgursalat ist eine tolle und wirklich leckere orientalisch inspirierte Beilage. Wir essen ihn sehr gerne, ob im sommer zum Grillen oder im Winter, um uns etwas sommerliche Stimmung auf den Teller zu holen.  Ihr könnt den Bulgursalat zu fast allen gebratenen und gegrillten Fisch- oder Fleischgerichten genießen. Er passt perfekt zu orientalischen / griechischen Speisen wie Köfte oder Gyros. Mit einem Stück gegrilltem Fetakäse ist er eine wunderbare vegetarische Hauptspeise.

Wir essen den Bulgursalat immer sehr gerne zu kleinen Bällchen geformt mit einen Stück Salatblatt und mit Fetakäse bestreut. So könnt Ihr auch eine wunderschön aussehende Platte für Euer nächstes Grillbuffet anrichten.

Hier die Zutaten für eine große Schüssel:

  • 250g Bulgur
  • 4 Frühlingszwiebeln in feine Ringe geschnitten
  • 1 Knoblauchzehe fein gehackt
  • 2 Esslöffel Tomatenmark
  • 500ml Gemüsebrühe
  • 8 Cocktailtomaten in feine Würfel geschnitten
  • ½ Salatgurke ohne die Kerne in der Mitte oder 1 mini Salatgurke in feine Würfel geschnitten
  • ½ Bund glatte Petersilie fein gehackt
  • 3 Esslöffel Zitronensaft
  • 4 Esslöffel Olivenöl
  • Salz / Pfeffer
  • ½ Teelöffel Kreuzkümmel
  • ½ Teelöffel Cayenne Pfeffer oder 1 Teelöffel Harissapaste
  • 1 große Spitzpaprika fein gehackt
  • Fetakäse nach Geschmack
  • Römersalat

Bulgursalat

Als erstes bratet Ihr den Knoblauch und die Paprikawürfel in einem Esslöffel Olivenöl an. Dann gebt Ihr das Tomatenmark dazu und lasst es ganz kurz dem Knoblauch und der Paprika braten. Jetzt gießt Ihr die Brühe in den Topf und gebt den Bulgur dazu. Den Bulgur lasst Ihr dann kurz aufkochen und stellt den Topf dann zum quellen des Bulgurs auf die Seite.

Bulgursalat Bulgursalat Bulgursalat

Den weichen und abgekühlten Bulgur (wir geben ihn zum Abkühlen in eine große flache Schale) vermischt Ihr mit den Tomatenwürfelchen, den Frühlingszwiebeln, dem Zitronensaft, den Kräutern, den Gewürzen und dem restlichen Olivenöl zum Bulgursalat.

Den Bulgursalat könnt Ihr jetzt kurz durchziehen lassen und ihn zu kleinen Bällchen geformt in jeweils ein Blatt Römersalat legen und wenn Ihr mögt mit Feta bestreut essen.

Bulgursalat Bulgursalat

Unser Tipp für Euch:

Wenn Ihr keinen Bulgur zur Hand habt könnt Ihr den Salat auch sehr gut mit Couscous machen.

 

image_pdfPDF erstellenimage_printDrucken


1 thought on “Bulgursalat”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.