Pulled Pork Kartoffel

Pulled Pork Kartoffel

Wenn man einmal mit Pulled Pork angefangen hat, ist es unglaublich schwierig wieder aufzuhören.
Seit unserem ersten Pulled Pork landet immer mal wieder ein Schweinenacken (oder mehrere) auf dem Smoker. Wir machen immer mehr, als wir brauchen und frieren den Rest portionsweise ein.
Pulled Pork kann man für so viele Rezepte verwenden und ein ganz tolles Rezept mit Pulled Pork ist die Pulled Pork Kartoffel.

Sie ist eine richtig leckere Variante für Pulled Pork. Das Rezept ist wirklich einfach, Ihr braucht nicht viele Zutaten und es dauert auch nicht allzu lange, bis Ihr essen könnt. Das Rezept stammt aus dem Buch “Pull it” von Carsten Bothe.

Hier sind die Zutaten für die Pulled Pork Kartoffel:

  • Große Kartoffeln (oder Süßkartoffeln), nach Eurem Geschmack
  • Pulled Pork
  • Gewürzbutter so wie unsere würzige Chimichurri Butter  oder die leckere Cheddar Butter
  • Sour Cream (oder Kräuter Creme fraiche)
  • Jalapenos
  • Röstzwiebeln
  • Cheddar gerieben
  • Tomaten in Würfelchen
  • Salz
  • Öl
  • BBQ Sauce extra

Die Zubereitung

Als erstes kümmert Ihr Euch um die Kartoffeln, dafür sind laut mehrere Zubereitungsvarianten möglich. Vom Garen auf groben Salz im Dutch Oven, über den Backofen und die Mikrowelle. Wir haben uns für die Zubereitung auf dem Grill entschieden. Dafür ölt Ihr die Kartoffeln leicht ein und bestreut sie mit Salz. Dann werden sie zuerst in Backpapier und dann in Alufolie eingeschlagen. Die Kartoffeln gebt Ihr dann bei 180 Grad auf den Grill mit geschlossenen Deckel und gart die Kartoffeln bis sie weich sind. Das kann je nach Kartoffelgröße schonmal 45-60 Minuten dauern.

In der Zwischenzeit kümmert Ihr Euch um die Toppings. Ihr könnt die Pulled Pork Kartoffel mit allen Toppings füllen, auf die Ihr Lust habt. Wir haben uns für die oben aufgezählten Zutaten entschieden und die fanden die Pulled Pork Kartoffel damit sehr lecker. Das Fleisch erwärmt Ihr am besten in einem Beutel im Wasserbad und gebt nach Eurem Geschmack noch etwas BBQ Sauce dazu. Natürlich schmeckt die Pulled Pork Kartoffel auch mit frisch zubereiteten Pulled Pork sehr lecker und sie ist dabei noch eine super Alternative zum üblichen Burger.

Wenn die Kartoffel durchgegart sind dann schneidet ihr die noch heiße Kartoffel in der Mitte längs auf aber nicht durch. Dann gebt Ihr zuerst die Gewürzbutter in die Kartoffel und darauf dann das vorbereitete Pulled Pork. Jetzt noch die restlichen Toppings Euer Wahl und schon könnt Ihr die Pulled Pork Kartoffel genießen.

 

Fall Ihr kein Pulled Pork da habt, dann könnt Ihr zum füllen auch ganz wunderbar Pulled Beef, Pulled Chicken und sogar das Sloppy Joe Ragout nehmen.

image_pdfPDF erstellenimage_printDrucken