Lasagne Bacon Bomb

Lasagne Bacon Bomb

*enthält Werbung

Die Lasagne Bacon Bomb  ist eine Abwandlung der klassischen Bacon Bomb. Mit Lasagneplatten zwischen dem Bacon und der Hackfleischfüllung kombinieren wir einen Klassiker des Grillens mit einem Klassiker der italienischen Küche. Zwischen den Nudelplatten befindet sich ein leckerer Mozzarella Wrap von Bayernland, den wir mit Tomatensauce und einer italienischen Kräutermischung gewürzt haben. Alle Lagen der gegrillten Lasagne haben wir mit einer leckeren und pikanten Tomatensauce versehen. Die Fleischfüllung besteht aus Salsiccia, der köstlichen italienischen Fenchelsalami.

Die Dauer der Zubereitung beträgt ca 2,5 Stunden wobei eine Stunde davon die Ruhezeit im Kühlschrank ist.

 

Die Zutaten für die Lasagne Bacon Bomb:

 

 

Als erstes kocht Ihr die Lasagneplatten ganz kurz in Wasser mit Salz und einem kleinen Schuss Öl vor. Je nachdem welche Platten Ihr nehmt, dauert es nur 1-2 Minuten. Normalerweise kommt kein Öl ins Nudelwasser, aber in diesem Fall hier wollen wir verhindern, dass die Platten aufeinanderkleben. Die Platten legt Ihr dann zum abkühlen getrennt voneinander hin.

 

Das Baconnetz

 

Als nächstes legt Ihr das Netz aus Bacon genauso wie Ihr es von der klassischen Bacon Bomb kennt (im Rezept zur Bacon Bomb findet Ihr eine genaue Anleitung zum Legen des Baconnetzes, klickt einfach auf den Link oben). Am besten legt Ihr unter das Baconnetz ein Blatt Backpapier. Diese erleichtert Euch später das Rollen erheblich. Auf das Baconnetz streicht Ihr dann etwas von der Tomatensauce. Darauf gebt Ihr dann vier der Nudelplatten. Jetzt wieder Tomatensauce. Darauf verteilt Ihr den Esslöffel des italienischen Gewürzes. Im nächsten Schritt kommt dann der Mozzarella Wrap und darauf wieder Tomatensauce. Dann wieder vier der Lasagneplatten.

Jetzt entfernt ihr den Darm von den leckeren Fenchelwürsten und verteilt das Brät auf der obersten Nudelplatte. Als nächstes rollt Ihr die Lasange Bacon Bomb wie eine Roulade auf und gebt sie mit der Nahtseite nach unten für ca. 1 Stunde zum Ruhen in den Kühlschrank.

Nach der Ruhezeit bestreicht Ihr die Rolle mit etwas Tomatensauce und gebt sie bei 180 Grad indirekter Hitze für ca. 1 Stunde auf den Grill mit geschlossenem Deckel. Mit einem Kerntemperaturfühler könnt Ihr die Zeit außer Acht lassen und die gegrillte Lasagne bei 75 Grad Kerntemperatur vom Grill holen. Lasst sie jetzt noch für ca. 5 Minuten ruhen und macht Euch jetzt schon einmal auf eine wahnsinnig leckere Lasagne Bacon Bomb gefasst.

Servieren könnt Ihr die Lasagne Bacon Bomb mit der Tomatensauce und einem leckeren Salat.

 

Unser Tipp für Euch:

 

Probiert doch auch einmal unsere leckere Bolognese Bacon Bomb mit Maccaroni und getrockneten Tomaten, das saftige Tomate Mozzarella Hähnchen, die raffiniert gegrillte Tomatensauce, die Schweinelende mit Gorgonzola und Thymianbirnen, die italienischen Hackbällchen, den Brotsalat mit Salsiccia und Mozzarella, die tolle Antipasti Creme, die klassische Pasta Schutta Sauce zu Spaghetti, oder den leckeren Bella Italia Burger belegt mit einer feinen Hähnchen Piccata Milanese.

image_pdfPDF erstellenimage_printDrucken