Kreppel aus dem Dutch Oven

Kreppel aus dem Dutch Oven

Wir wohnen ja in der Nähe von Mainz und Bad Kreuznach und damit direkt im Fastnachtsgebiet. Gerade vor und während der närrischen Tage gibt es hier in der Gegend einen großen Hunger auf Kreppel, aber auch das restliche Jahr über sind sie bei uns aus keiner Bäckerei wirklich wegzudenken. Wer selbst Kreppel machen möchte, sie aber nicht unbedingt im Fett ausbacken möchte, kann die Kreppel auch im Dutch Oven machen.

Wir haben uns für Euch selbst mal an das Herstellen der leckeren gefüllten Variante der Kreppel gemacht, aber auf unsere eigene Art. Wir haben die Kreppel im Dutch Oven zubereitet und wollten dabei sehen, ob wir ein Ergebnis hinbekommen, das sich vor keinem Kreppel aus der Bäckerei verstecken muss.

Falls Ihr also mal Lust auf etwas Süßes aus dem Dutch Oven habt, dann seid Ihr hier genau richtig und habt Euer nächstes Rezept gefunden.

Zum backen im Dutch Oven, legt Ihr ihn mit Backpapier aus und setzt die Teiglinge ein. Für unseren Petromax FT6 hatten wir 15 Briketts auf dem Deckel und 7 Briketts unter dem Dutch Oven. Die Backzeit beträgt dann ca. 20-30 Minuten. Natürlich könnt Ihr die Kreppel auch im Backofen machen. Hierzu setzt Ihr einfach die Kreppel in einer Springform auf ein Backblech und backt sie für 15 Minuten bei 200 Grad Ober- und Unterhitze.

Kreppel aus dem Dutch Oven

Bisher keine Bewertung
Vorbereitungszeit 2 Stdn.
Zubereitungszeit 1 Std.
Gericht Backware, Kleinigkeit, Nachspeise
Land & Region Deutschland
Portionen 8 Portionen

Equipment

  • Dutch Oven, Springform

Zutaten
  

  • 250 ml warme Milch
  • 1 Würfel Hefe
  • 500 g Mehl Typ 550
  • 70 g Zucker
  • 2 g Salz
  • 80 g weiche Butter
  • 1 Ei
  • 1 Glas Marmelade
  • Puderzucker
  • flüssige Butter um die Kreppel nach dem Backen zu bestreichen

Anleitungen
 

  • Knetet die Milch, die Hefe, das Mehl, den Zucker, das Salz, die Butter und das Ei zu einem weichen Teig und lasst den dann für 1 Stunde an einem warmen Ort gehen.
  • Nach dem Gehenlassen formt Ihr aus dem Teig kleine Kugeln (bei uns hatte ein Teigling jeweils 100g) und teilt jede Kugel dann in 1/3 und 2/3 Portionen. Jetztnehmt Ihr die kleineren 1/3 Portionen und rollt jede von ihnen mit der Teigrolle etwas aus. Dann formt die 2/3 Portionen zu einer runden Form, legt die auf Eure Handfläche und füllt sie möglichst mittig mit einem guten Teelöffel Marmelade. Nun verheiratet die kleinen mit den großen Teigstücken, indem Ihr die kleineren Stücke auf die größeren legt und den Rand gut andrückt.
  • Die fertigen Kreppel-Teiglinge lasst Ihr dann nochmal für 45-60 Minuten gehen.
  • Nun nehmt Ihr Euren Dutch Oven, legt ihn mit Backpapier aus und setzt die Teiglinge ein. Für unseren Petromax FT6 hatten wir 15 Briketts auf dem Deckel und 7 Briketts unter dem Dutch Oven. Die Backzeit beträgt dann ca. 20- 30 Minuten.
  • Nach dem Backen nehmt Ihr die flüssige Butter, bestreicht die Kreppel damit und bestreut sie dann mit Puderzucker.
  • Natürlich könnt Ihr die Kreppel auch im Backofen machen. Hierzu setzt Ihr einfach die Kreppel in einer Springform auf ein Backblech und backt sie für 15 Minuten bei 200 Grad Ober- und Unterhitze.
Tried this recipe?Let us know how it was!

Unser Tipp für Euch:

Probiert doch auch einmal den fruchtigen Kirschenplotzer- Kirschenmichel, die sommerlichen Beeren Puddingschnecken Muffins, die Quarkbällchen, den einfachen Apfelkuchen im Glas, den saftigen Karottenkuchen, den Himbeer Eierlikör Käsekuchen, oder die Zimtschnecken mit Apfelfüllung.