Kalbsschnitzel Piccata Milanese Art (Beitrag enthält Werbung)

Kalbsschnitzel Piccata Milanese Art (Beitrag enthält Werbung)

Die Piccata Milanese sind ein Klassiker der italienischen Küche. Im Originalrezept werden kleine Kalbsschnitzel mit einer Parmesan Ei Hülle versehen und in der Pfanne gebraten. Wir haben Euch ein Rezept für Kalbsschnitzel Piccata Milanese aufgeschrieben, so wie sie uns am besten schmecken. Beim Klassiker fehlt uns etwas der Crunch in der Panade, deshalb mischen wir gerne Semmelbrösel (oder Panko) zum Parmesan dazu. Wenn Ihr doch lieber ganz klassisch bei der Zubereitung sein wollt, dann ersetzt die Semmelbrösel im Rezept einfach durch mehr Parmesan.

Beim Parmesan solltet ihr darauf achten, dass er gut gereift ist. Dann hat er genau das richtige Aroma und die Umani-Komponente, die den großartigen Geschmack der Piccata Milanese ausmacht. Zu den Kalbsschnitzel Piccata Milanese Art passen Nudeln mit einer einfachen Tomatensauce perfekt. Wir essen sie auch gerne zusammen mit einem Blattsalat und einer knusprig aufgebackenen Scheibe Ciabatta.

Die Kalbsschnitzel haben wir bei yourbeef.de bestellt. Das Fleisch war perfekt dünn geschnitten. So konnten wir es direkt ohne weiteres plattieren nach dem Teilen in kleinere Stücke weiterverarbeiten. Nach dem Braten war die Panade herrlich knusprig und das Kalbfleisch darin extrem zart und saftig.

Kalbsschnitzel Piccata Milanese Art

Bisher keine Bewertung
Vorbereitungszeit 15 Min.
Zubereitungszeit 20 Min.
Gericht Hauptgericht
Land & Region Italienisch
Portionen 3 Portionen

Equipment

  • Bratpfanne

Zutaten
  

  • 300 g Kalbsschnitzel
  • 100 g Parmesan gerieben
  • 100 g Semmelbrösel
  • 60 g Mehl
  • 2 Eier
  • Salz/ Pfeffer
  • 2 EL Butterschmalz

Anleitungen
 

  • Die Kalbschnitzel teil Ihr in Stücke zu je ca. 100g. Wir hatten zwei große Schnitzel und haben die der Einfachheit halber gedrittelt.
  • Je nachdem wie dick die Schnitzel geschnitten sind, solltet Ihr sie noch etwas plattieren. Bei den Kalbsschnitzeln von yourbeef.de war dieser Schritt nicht nötig, da die Schnitzel perfekt dünn geschnitten waren.
  • Dann verquirlt Ihr die Eier mit etwas Salz und Pfeffer. Die Semmelbrösel vermischt Ihr mit dem Parmesan.
  • Die Pfanne mit dem Butterschmalz heizt Ihr vor, damit Ihr die Kalbsschnitzel direkt nach dem Panieren braten könnt.
  • Als nächstes paniert Ihr die Kalbsschnitzel. Dafür wendet ihr sie zuerst im Mehl, dann im Ei und zuletzt in der Semmelbrösel Parmesan Mischung.
  • Die Schnitzel gebt Ihr direkt nach dem Panieren in die Pfanne und bratet sie bei mittlerer Hitze ca. 2 Minuten von jeder Seite. So ist die Panade dann goldbraun und das Fleisch noch superzart und saftig.
Tried this recipe?Let us know how it was!

Unser Tipp für Euch:

Probiert doch auch einmal die leckeren Rindsrouladen wie bei Mama, das italienische Ossbuco, die leckere Picanha aus dem Tafelspitz, das geschmorte Huhn Marengo, den deftigen Schinken im Bierbrot, das klassische Filet Wellington, das zarte Biergulasch, den knusprigen Schweinebraten auf Biersauerkraut oder die kleinen leckenden Kachelfleisch Saltimbocca.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bewertung




Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.