Blumenkohlsalat

Blumenkohlsalat

Der Blumenkohlsalat ist eine wirklich sehr leckere Beilage, die fast in Vergessenheit geraten ist. Manchmal findet man den Blumenkohlsalat noch in gemischten Beilagesalaten in Restaurants. Evi kennt den Salat noch aus Ihrer Kindheit, da gab es ihn oft bei ihrer Oma. Trotzdem ist der Salat bei uns auch untergegangen, bis es ihn vor kurzer Zeit spontan wieder zu einem leckeren Rumpsteak bei uns gab. Seitdem ist der Blumenkohlsalat wieder auf unserem Speiseplan eingezogen.

Der Salat ist schnell gemacht, der geputzte Blumenkohl wird für 5 Minuten im Salzwasser blanchiert und dann mit kaltem Wasser abgeschreckt. Danach werden die Blumenkohlröschen noch lauwarm mit dem Sahnedressing vermischt. Am Besten lasst Ihr den Salat dann vor dem Essen noch ca. 1 Stunde, oder auch über Nacht durchziehen.

Wie oben erwähnt handelt es sich hier um ein älteres Familienrezept. Evis Oma hat gerne einen Spritzer Maggi an das Salatdressing gemacht. Den Spritzer Maggi haben wir für unser Rezept ebenfalls verwendet, da er den uns so bekannten Geschmack des Salates unterstützt. Das Dressing solltet Ihr leicht überwürzen, da der Blumenkohl beim Durchziehen einiges an Aromen aus dem Dressing aufnimmt. Daher ist die angegebene Menge an Dressing für einen mittleren Kohl. Wenn Euer Blumenkohl größer ist, solltet Ihr die Menge des Dressings entsprechend anpassen.

Blumenkohlsalat

Bisher keine Bewertung
Vorbereitungszeit 1 Std.
Zubereitungszeit 1 Std.
Gericht Beilage, Salat, Vegetarisch
Land & Region Deutschland
Portionen 6 Personen

Zutaten
  

  • 1 Blumenkohl

Für das Dressing

  • 1 Zwiebel in sehr feine Würfel geschnitten
  • 1 Bund Petersilie gehackt
  • 1 TL Salz
  • 0,5 TL Pfeffer
  • 2 EL Essig
  • 3 EL Öl
  • 5 EL Sahne
  • 2 Spritzer Maggi
  • 1 TL Senf
  • 1 EL Zucker
  • 4 EL Wasser

Anleitungen
 

  • Als erstes putzt Ihr den Blumenkohl und zerteilt ihn in Stücke.
  • Dann blanchiert Ihr ihn für ca. 5 Minuten in Salzwasser und schreckt ihn danach mit kaltem Wasser ab.
  • Jetzt vermischt Ihr alle Zutaten für das Dressing und gebt den lauwarmen Blumenkohl dazu.
  • Den Blumenkohlsalat mischt Ihr nun gut durch. Dabei sollten die einzelnen Röschen noch etwas auseinander fallen.
  • Den Salat lasst Ihr jetzt für mindestens 1 Stunde, oder über Nacht im Kühlschrank durchziehen und schmeckt ihn dann direkt vor dem Servieren noch einmal ab.
Tried this recipe?Let us know how it was!

Unser Tipp für Euch:

Probiert doch auch einmal den Brotsalat mit Salsiccia und Mozzarella, den pikanten Wurstsalat, den Krautsalat aus zwei Sorten Kohl, den thailändischen Sommersalat- Larb, den orientalischen Bulgursalat oder den fruchtigen Traubensalat mit Camembert.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bewertung




Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.