Blätterteig Tannenbäume

Blätterteig Tannenbäume

“Oh Tannenbaum, oh Tannenbaum wie lecker bist du auf meinem Teller.”
Ok Ihr denkt jetzt vielleicht, was ist denn mit denen los, ich esse doch keinen Tannenbaum. Wir können Euch versprechen, dass Ihr diese leckeren Blätterteig Tannenbäume lieben werdet. Die Teile schmecken nämlich nicht nur hervorragend, sie sind auch ein richtiger Hingucker auf der Weihnachtstafel zum Brunch, oder auch als pikantes Weihnachtsgebäck.

Die Grundlage der Tannenbäume ist frischer Blätterteig, den es in jedem Einkaufsmarkt als Rolle zu kaufen gibt. Der Teig wir dann einfach mit Frischkäse bestrichen. Darauf kommt dann etwas Tomatenmark direkt aus der Tube. Das Tomatenmark bringt eine leckere Säure mit, was den Blätterteig Tannenbäumen einen pikanten Geschmack verleiht. Gewürzt wird dann noch mit einer italienischen Kräutermischung und zum Abschluss erhalten die Tannenbäume noch Christbaumkugeln aus Olivenringen.

Wir haben hier in diesem Rezept aus einer Lage Blätterteig 10 Tannenbäume gemacht. Wenn Ihr die Bäume etwas dichter haben wollt, dann nehmt den Blätterteig einfach doppelt beim Aufspießen. Die Blätterteig Tannenbäume schmecken auch sehr gut, wenn Ihr sie noch mit etwas Käse bestreut, gerade wenn Ihr sie als Snack serviert.

Gebacken haben wir die Bäume für ca. 25 Minuten bei 200 Grad auf dem Pizzastein in unsrem Gasgrill. Für die Zubereitung im Backofen legt Ihr sie auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech und backt sie für ca. 20 Minuten bei 180 Grad Umluft.

Blätterteig Tannenbäume

Bisher keine Bewertung
Vorbereitungszeit 30 Min.
Zubereitungszeit 20 Min.
Gericht Backware, Beilage, Kleinigkeit, Vegetarisch, Vorspeise
Land & Region Deutschland
Portionen 10 Stück

Equipment

  • 10 Holzspieße gewässert

Zutaten
  

  • 1 Rolle Blätterteig       
  • Kräuterfrischkäse
  • 2 EL Tomatenmark
  • 1 EL italienische Kräutermischung
  • 1 Ei
  • 10 Oliven in Ringe geschnitten
  • 10 Cocktailtomaten

Anleitungen
 

  • Als erstes breitet Ihr die Rolle Blätterteig aus. Bestreicht sie dann mit dem Frischkäse und dem Tomatenmark und gebt die italienische Kräutermischung darauf.
  • Den Blätterteig schneidet Ihr nun in 10 Steifen und steckt je einen Steifen wie einen Tannenbaum auf einen Holzspieß.
  • Die Tannenbäume bestreicht Ihr mit dem Ei und verteilt die Oliven darauf.
  • Die Blätterteig Tannenbäume werden bei 180 Grad Umluft für 20 Minuten gebacken, oder im Grill bei indirekter Hitze bei 200 Grad für ca. 25 Minuten.
  • Nach dem Backen werden die Tannenbäume noch mit den Cocktailtomaten dekoriert.
Tried this recipe?Let us know how it was!

Unser Tipp für Euch:

Probiert doch auch einmal die leckeren Knusperstangen, die Flammkuchenbrezeln, das Partybrot mit Röstzwiebeln und Bacon, das Speck Lauchbrot, die österlichen Hot Cross Buns, das schnell gemachte Laugen Partybrot, die festliche Schalotten Tarte Tatin oder die Pinzgauer Kaspressknödel.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bewertung




Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.