Partybrot mit Röstzwiebel und Bacon

Partybrot mit Röstzwiebel und Bacon

Das Partybrot mit Röstzwiebel und Bacon ist eine super Vorspeise und eignet sich hervorragend, um eigefrorenes Brot zu verwerten. Auch als Beilage zum Grillen, oder als Teil eines Brunch-Buffets kommt das gefüllte Brot immer gut an.

Bei der Füllung ist Eurer Fantasie fast keine Grenze gesetzt. Uns schmeckt die deftige Version mit Bacon und Röstzwiebel sehr gut. Denkbar ist auf jeden Fall auch jede vegetarische Variante die Euch so einfällt, wie beispielsweise Tomate Mozzarella, eine Füllung mit gebratenen Pilzen, oder auch eine mit Käse und Frühlingslauch.

Wir haben für das Partybrot ein Mischbrot aus einer Handwerksbäckerei im Nachbarort genommen. Das Brot hatten wir ein paar Tage vorher eingekauft, dann in einen Gefrierbeutel geben und eingefroren. Am Tag vor der Zubereitung haben wir das Brot bei Zimmertemperatur im Beutel auftauen lassen. Dadurch war es beim einschneiden schön weich und das Einschneiden hat dann super geklappt. Das Brot wird später beim Aufbacken wieder richtig schön kross. Ihr könnt natürlich auch ein ganz frisches Brot nehmen, achtet hierbei aber darauf, dass die Brotkruste nicht zu knusprig ist.

Gebacken wird das gefüllte Brot dann für ca. 20-30 Minuten bei ca. 160 Grad indirekter Hitze auf dem Grill, oder im Backofen bei 160 Grad Ober- und Unterhitze.

Partybrot mit Röstzewiebel und Bacon

Bisher keine Bewertung
Vorbereitungszeit 30 Min.
Zubereitungszeit 30 Min.
Gericht Kleinigkeit, Vorspeise
Land & Region Deutschland
Portionen 6 Personen

Equipment

  • Brotmesser

Zutaten
  

  • 750 g Mischbrot
  • 1 EL Kräutermischung wir haben Wondergreen von Don Marco´s Barbecue genommen
  • 40 g Röstzwiebeln
  • 150 g Bacon wir haben den Bacon vom Aktivstallschwein von Kalieber.de genommen
  • 200 g Gouda gerieben
  • 1 Knoblauchzehe zerdrückt

Anleitungen
 

  • Das Brot schneidet Ihr bis fast zum Boden wie ein Schachbrett ein. Achtet hierbei darauf, dass Ihr das Brot nicht durchneidet, denn dann läuft Euch der Käse unten heraus.
  • Dann schneidet Ihr den Bacon in feine Würfel und vermischt ihn mit den Röstzwiebeln, der Kräutermischung, dem Gouda und dem zerdrückten Knoblauch.
  • Als nächstes füllt ihr die Mischung vorsichtig in die Einschnitte des Brotes.
  • Das Brot wird jetzt für 20-30 Minuten bei ca. 160 Gradindirekter Hitze auf dem Grill, oder 160 Grad Ober- und Unterhitze im Backofengebacken. Das Partybrot mit Röstzwiebel und Bacon ist fertig, wenn der Käsezerlaufen ist.
Keyword Brot, Grillen, Party, Vorspeise
Tried this recipe?Let us know how it was!

Unser Tipp für Euch:

Aufback-Baguettes eignen sich auch super für ein Partybrot. Das Baguette wird dann einfach gefüllt, wenn es noch nicht aufgebacken ist und dann wird es mit der Füllung nach Packungsanweisung aufgebacken.

Probiert doch auch einmal die gebackenen Mettbrötchen, das deftige Speck Lauch Brot, den Schinken im Rustikalen Brotmantel, das feine Zwiebelbrot, das super knusprige Bierbrot, das amerikanische Cornbread, die gefüllten Flammkuchen Brezeln, die selbstgemachten Knusperstangen wie vom Bäcker, das Mozzarella Zupfbrot, die gefüllten Chili Cheese Taschen oder der Brotsalat mit Salsiccia und Mozzarella.

image_pdfPDF erstellenimage_printDrucken


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bewertung




Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.