Hot Cross Buns

Hot Cross Buns

Hot Cross Buns werden in Großbritannien um die Osterzeit gegessen. Das Originalrezept ist von einem unsere liebsten Köche aus England, Jamie Oliver. Wir haben das Rezept nach unserem Geschmack an ein paar Stellen abgewandelt. Wir haben zum Beispiel Aprikosen genommen und die in Rum eingelegt. Im Original wird Obst in Fruchtsaft eingelegt.

Die Früchte-Brötchen mit Schokolade und Honig eignen sich perfekt für ein süßes Frühstück, zum Kaffee trinken und natürlich auch für den Osterbrunch. Lauwarm gegessen schmecken sie einfach grandios! Man kann sie natürlich auch mal einfach so zwischendurch essen.

Die Hot Cross Buns werden auf einem Backblech, oder in einem Dutch Oven für ca. 30 Minuten bei 180 Grad gebacken. Bei der Zubereitung im Dutch Oven verlängert sich die Backzeit um ein paar Minuten.

Wenn die Hot Cross Buns im Dutch Oven mit Briketts zubereitet werden, dann braucht Ihr ca. 8-10 Briketts oben und unten. Die Anzahl der Briketts kann je nach Briketts, Dutch Oven Größe und den äußeren Umständen (wie zum Beispiel dem Wetter) etwas variieren.

Hot Cross Buns

Bisher keine Bewertung
Vorbereitungszeit 12 Stdn.
Zubereitungszeit 3 Stdn.
Gericht Backware, Dutch Oven, Frühstück
Land & Region Großbritannien
Portionen 8 Stück a 120g

Equipment

  • Spritzbeutel

Zutaten
  

  • 550 g Mehl       500g zum Backen und 50g für die Deko      
  • 120 g getrocknete Aprikosen      
  • 4 EL Rum
  • 250 ml Milch
  • 50 g Butter
  • 1 Ei
  • 2 EL Aprikosenkonfitüre 
  • 2 TL Zimt
  • 2 gehäufte EL Kakaopulver    
  • 2 Pck. Trockenhefe    
  • 100 g Schokodrops
  • 75 g Puderzucker 65g zum Backen und 10g für die Glasur   
  • 1 großzügiger EL Honig

Anleitungen
 

  • Die Aprikosen schneidet Ihr in Stücke und legt sie über Nacht in den Rum ein.
  • Am nächsten Tag vermischt Ihr 500g Mehl, das Kakaopulver, die Hefe, den Zimt, die Aprikosen, 65 g Puderzucker und die Schokodrops grob miteinander.
  • Dann verknetet Ihr die Mehlmischung zusammen mit der Milch, dem Ei, der Konfitüre zu einem geschmeidigen Hefeteig. Den Teig lasst Ihr für eine Stunde aufgehen.
  • Danach knetet Ihr den Teig nochmal durch und teilt ihn dann in 8 Stücke a ca.120g. Die Teiglinge ritzt Ihr an der Oberseite kreuzförmig ein. Jetzt setzt ihr sie in eine gefettete Form und lasst sie nochmal für ca. 45Minuten gehen.
  • Im nächsten Schritt vermischt Ihr die verbliebenen 50g Mehl mit etwas Wasser zu einem dickflüssigen Teig und spritzt die Mischung mit Hilfe eines Spritzbeutels kreuzförmig auf die Buns.
  • Dann backt Ihr die Hot Cross Buns für ca. 30 Minuten bei 180 Grad.
  • Währenddessen erwärmt Ihr den Honig und löst die verbliebenen 10g Puderzucker darin auf. Mit dieser Mischung glasiert Ihr die noch heißen Hot Cross Buns.
Tried this recipe?Let us know how it was!

Unser Tipp für Euch:

Probiert doch auch einmal den Eierlikör Käsekuchen, die Zimtschnecken, die Schokobrötchen, die gefüllten Kreppel, einfachen Knusperstangen, den super fluffigen Butterkuchen, den sommerlichen Kirschenplotzer, den saftigen Karottenkuchen oder den gefüllten Hefekuchen.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bewertung




Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.