Schokobrötchen

Schokobrötchen

Die Schokobrötchen wie vom Bäcker sind wirklich ein Traum. Entweder einfach so aus der Hand gegessen, oder zum Frühstück mit Butter und Marmelade bestrichen, sie schmecken einfach immer großartig. Bei Schokobrötchen ist für uns die größtmögliche Genussstufe erreicht, wenn sie noch lauwarm sind und die Schokolade in ihnen noch leicht weich ist. Deshalb gab es für uns auch nur eine Lösung: Ein eigenes Rezept für Schokobrötchen muss her!
Nach ein bisschen Tüftelei in der schnellmalgekocht.de Versuchsküche haben wir für Euch das megaleckere Rezept für frische selbstgebackene Schokobrötchen.

Das Rezept ist wirklich sehr einfach gehalten. Es besteht aus einem einfachen süßen Hefeteig. Alle Zutaten hierfür bekommt Ihr in jedem Supermarkt bei Euch um die Ecke. Für das Kneten könnt ihr eine Küchenmaschine benutzten, oder Ihr knetet den Teig mit der Hand. Bei der Zubereitung des Teiges solltet Ihr nur darauf achten, dass Ihr die Schokotröpfchen erst in den Teig einarbeitet, wenn er fast fertig geknetet ist. Am besten benutzt Ihr ab hier auch Eure Hände und keine Maschine, da die Schokotröpfchen sonst zerkleinert werden.

Die Schokobrötchen werden bei 180 Grad indirekter Hitze auf dem Grill, oder Ober- und Unterhitze im Backofen für ca. 30 Minuten gebacken.

Wenn die Schokobrötchen im Dutch Oven mit Briketts zubereitet werden, dann braucht Ihr ca. 8-10 Briketts oben und unten. Die Anzahl der Briketts kann je nach Brikett und den äußeren Umständen (wie zum Beispiel dem Wetter) variieren.

Schokobrötchen

Bisher keine Bewertung
Zubereitungszeit 2 Stdn. 30 Min.
Gericht Backware, Kleinigkeit
Land & Region Deutschland
Portionen 8 Portionen

Equipment

  • Dutch Oven oder Backform

Zutaten
  

  • 750 g Weizenmehl
  • 130 g Zucker·        
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 30 g frische Hefe
  • 300 ml Milch lauwarm zum backen
  • 20 ml Milch zum bestreichen
  • 80 g Butter zimmerwarm zum backen
  • 25 g Butter flüssig zum bestreichen        
  • 2 Eier
  • 1 Prise Salz
  •    200 g Schokotröpfchen

Anleitungen
 

  • Die lauwarme Milch vermischt Ihr mit einem Teelöffel vom Zucker und der Hefe. Diese Mischung lasst Ihr an einem warmen Ort für ca.10 Minuten stehen.
  • Dann gebt Ihr das Mehl, den restlichen Zucker, den Vanillezucker, den Rest der 300ml Milch, ein Ei, das Salz und 80g Butter in eine Rührschüssel und verrührt alles miteinander.
  • Jetzt knetet Ihr die Zutaten mit der Hand oder einer Küchenmaschine zu einem Teig. Kurz bevor der Teig fertig geknetet ist knetet Ihr mit der Hand die Schokotröpfchen unter den Teig.
  • Diesen Teig lasst Ihr jetzt an einem warmen Ort für ca. 60 Minuten aufgehen.
  • Danach teilt Ihr den Teig in 8 gleichgroße Stücke und formt die Schokobrötchen daraus.
  • Die Schokobrötchen setzt Ihr dann in eine gebutterte Backform, oder den Dutch Oven und lasst sie dort noch einmal für ca. 40 Minuten gehen.
  • Als nächstes trennt ihr das Eigelb vom Eiweiß und vermischt das Eigelb mit den 20 ml Milch um dann die Brötchen damit zu bestreichen.
  • Die Schokobrötchen werden bei 180 Grad indirekter Hitze auf dem Grill, oder Ober- und Unterhitze im Backofen für ca. 30 Minuten gebacken.
  • Wenn die Schokobrötchen im Dutch Oven mit Briketts zubereitet werden, dann braucht Ihr ca. 8-10 Briketts oben und unten. Die Anzahl der Briketts kann je nach Brikett und den äußeren Umständen (wie zum Beispiel dem Wetter) variieren.
  • Nach dem Backen werden die Schokobrötchen so lange sie nochheiß sind mit der flüssigen Butter bestrichen.
Tried this recipe?Let us know how it was!

Unser Tipp für Euch:

Probiert doch auch einmal die leckeren Knusperstangen, die Laugen Partysonne, das Speck Lauch Brot, den gehaltvollen Butterkuchen, den Käse Eierlikörkuchen, den gefüllten Hefekuchen, den traditionellen Kirschenplotzer, oder die Kürbis Zimtschnecken.

image_pdfPDF erstellenimage_printDrucken


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bewertung




Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.