Gegrillte Guacamole

Gegrillte Guacamole

Die leckere klassische Guacamole kennen und lieben die meisten von Euch. Sie ist im Sommer beim Grillen fast nicht mehr wegzudenken. Irgendwie hatten wir mal Lust auf was Neues und dachten uns, komm lass uns mal eine gegrillte Guacamole machen. Das Ergebnis war dann einfach so lecker, dass wir das Rezept hier für euch auf den Blog bringen. Übrigens, die gegrillte Tomatensauce solltet Ihr auch unbedingt einmal testen.

Für die gegrillte Guacamole werden halbierte Avocados, die Zitrusfrüchte, die Tomaten und die Zwiebeln mit etwas Öl auf der Plancha, oder einer Feuerplatte gegrillt. Wenn Ihr keinen Grill zur Verfügung habt könnt ihr die Guacamole auch mit einer Pfanne zubereiten. Ihr könnt die leckere Guacamole mit ein paar Nacho Chips dann als Vorspeise oder Snack essen. Sie eignet sich auch hervorragend als vegetarisches oder veganes Grillgericht.

Die Guacamole soll bei der Zubereitung stückig bleiben, denn sonst habt Ihr einen lauwarmen Avocadobrei auf dem Teller. Wenn Ihr den Koriander Im Rezept nicht mögt, dann ersetzt ihn einfach durch glatte Petersilie.

Gegrillte Guacamole

Bisher keine Bewertung
Vorbereitungszeit 15 Min.
Zubereitungszeit 25 Min.
Gericht Beilage, Hauptgericht, Kleinigkeit, Vorspeise
Land & Region Mexico
Portionen 4 Portionen

Zutaten
  

  • 2 reife Avocados   
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 Hand voll Cocktailtomaten
  • Je 1 Limette und Zitrone
  • 1 TL Kreuzkümmel
  • 1 Bund Koriander
  • 1 rote Chilischote
  • Öl zum braten
  • 2 EL Olivenöl
  •  Salz und Pfeffer

Anleitungen
 

  • Zuerst schneidet ihr die Zwiebel und den Knoblauch in feine Würfel.
  • Dann halbiert Ihr die Avocado, die Zitrusfrüchte und die Tomaten. Den Koriander und die Chilischote zerkleinert Ihr ebenso.
  • Dann erhitzt Ihr etwas Öl auf der Platte, gebt die Avocado und die Zitrusfrüchte mit den Schnittflächen nach unten darauf und lasst sie für ca. 10 Minuten bei mittlerer Hitze braten. Jetzt gebt Ihr die Tomaten, die Chili, den Knoblauch und die Zwiebeln auf die dazu und bratet das alles zusammen dann auch noch für ca. 5 Minuten.  Die Tomatenmischung solltet Ihr dabei 1-2 Mal wenden.
  • Danach kratzt ihr die Avocado aus Ihrer Schale und vermischt sie grob mit den Tomaten, Zwiebeln, Knoblauch, Koriander und dem Olivenöl.
  • Zum Schluss schmeckt ihr die gerillte Guacamole mit Pfeffer, Salz und dem Saft der gegrillten Zitrusfrüchte ab.
Tried this recipe?Let us know how it was!

Unser Tipp für Euch:

Probiert doch auch einmal die Bacon Butter, die selbstgemachte Hollandaise, die Antipasti Creme, die Parmesan Bärlauch Butter, den pikanten Pimento Cheese Dip, den selbstgemachten Ajvar oder den amerikanischen Buffalo Chicken Dip.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bewertung




Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.