Camembert Bier Creme- Obazda

Camembert Bier Creme- Obazda

Besonders im Süden Deutschlands ist die Camembert Bier Creme unter dem Begriff Obazda weit verbreitet und sehr beliebt. Es gibt nahezu keinen Biergarten, der die Spezialität nicht anbietet und auch in den Wirtshäusern südlich des Weißwurst-Äquators darf der Obazda nicht auf den Speisekarten fehlen.
Da es sehr viele Ansichten gibt, welche Zutaten in einen Original Obazda dürfen und wir für uns nicht beanspruchen das Originalrezept zu verwenden, haben wir uns bei unserem eigenen Rezept für den Namen Camembert Bier Creme entschieden.

Wir machen die Creme unglaublich gerne als Dip zu einer zünftigen Brotzeit, oder als leckere Beilage zu unseren genialen Knusperstangen
Ihr könnt aber auch Brezeln, oder selbstgemachte Laugenbrötchen zum Dippen nehmen, oder einfach eine Scheibe frischgebackenes Brot. Vielleicht habt Ihr ja auch eine eigene Idee, was man so alles in die Creme dippen kann.

Wir können Euch versichern, dass unsere Variante der Creme ihrem bayrischen Original in nichts nachsteht und einfach unglaublich lecker ist.

Camembert Bier Creme- Obazda

Bisher keine Bewertung
Zubereitungszeit 30 Min.
Gericht Beilage, Kleinigkeit
Land & Region Deutschland
Portionen 5 Portionen

Zutaten
  

  • 300 g Camembert gereift
  • 20 g Butter        weich     
  • 100 g Frischkäse
  • Paprikapulver, Salz, Pfeffer           nach Geschmack
  • 2 Stangen Frühlingslauch
  • 3 EL Bier       

Optional

  • Kümmel

Anleitungen
 

  • Den Camembert zerdrückt Ihr mit einer Gabel. Dann schneidet Ihr den Frühlingslauch in seht feine Ringe, oder hackt ihn mit einem Messer klein.
  • Den Lauch gebt Ihr zusammen mit den restlichen Zutaten zum Käse dazu. Als nächstes schmeckt Ihr die Camembert Bier Creme mit dem Paprikapulver, Pfeffer und wenig Salz ab.
  • Die Camembert Bier Creme lasst ihr dann im Kühlschrank etwas durchziehen.
  • Dazu passen eine selbstgebackene Knusperstange, oder Laugengebäck hervorragend.
Tried this recipe?Let us know how it was!

Unser Tipp für Euch:

Direkt aus dem Kühlschrank genommen ist die Creme etwas fester. So, dass Ihr sogar kleine Bällchen daraus portionieren könnt. Diese Bällchen dann in frischen gehackten Kräutern gewendet, machen sich auf einem Buffet einfach wahnsinnig gut. Auf Zimmertemperatur gebracht ist die Creme schön streichfähig.

Probiert doch auch einmal unsere anderen Rezepte mit Bier wie die Bier BBQ Sauce, die Bier Zwiebel Steaks, das Bier Brisket Chili, oder die knusprige Bierhaxe.

Weitere tolle Dips sind die Antipasti Creme, den rheinhessischen Spundekäs, den reichhaltigen Buffalo Chicken Dip, den pikanten Pimento Cheese Dip, oder die klassiche Guacamole.

image_pdfPDF erstellenimage_printDrucken