Bier Brisket Chili

Bier Brisket Chili

Wenn wir ein Brisket auf den Smoker legen, dann darf das gerne ein schwereres Stück sein.
Da so ein Brisket ja dann doch schon etwas länger auf dem Smoker liegt und man Teile davon auch hervorragend aufwärmen kann, machen wir immer mehr, als wir an einem Tag essen können. Auch kann man aus dem Brisket herrliche Gerichte, wie Burnt Ends oder eben unser heutiges Rezept für Bier Brisket Chili machen.

Beim Chili scheiden sich ja häufig schon die Geister, ob es beispielsweise mit Bohnen oder eben ohne Bohnen gekocht wird, oder ob noch Schokolade oder Kaffee dran gehören. Wir haben Euch unsere Variante eines Brisket Chilis aufgeschrieben, weil es uns so am besten schmeckt. Wenn Ihr etwas mit den Zutaten variieren möchtet, ist das kein Problem. 

Für das Rezept haben wir uns wegen der kürzeren Kochzeit für vorgekochte weiße Bohnen aus der Dose entschieden. Ihr könnt natürlich auch getrocknete weiße Bohnen nehmen. Die müssen allerdings 12 Stunden lang einweichen und die Kochzeit verlängert sich erheblich. Die Chipotle in Adobo geben dem Bier Brisket Chili eine tolle scharf-rauchige Note. Sie gibt es in fast jedem größeren Supermarkt bei den mexikanischen Spezialitäten, zu kaufen. Fall ihr die Chilis nicht bekommt dann ersetzt sie durch frische Chilischoten und 1-2 Esslöffel geräucherte Paprika

Gekocht haben wir das Bier Brisket Chili in unserem Dutch Oven auf Briketts, Ihr könnt es aber auch genauso gut auf dem Herd in einem Topf zubereiten.

Die Zubereitungszeit und Kochzeit betragen zusammen ca.3 Stunden.

Die Zutaten für ca. 6-8 Personen:

  • 800g Brisket (zubereitet) in gulaschgroße Stücke geschnitten
  • 2 Dosen weiße Bohnen a 800g
  • 1 Dose gehackte Tomaten
  • 1 Esslöffel Butterschmalz, oder Speiseöl zum anbraten
  • 2 große Zwiebeln, in feine Würfel geschnitten
  • 3 Zehen Knoblauch, in feine Würfel geschnitten
  • 1 Dose (200g) Chipotle in Adobo
  • 1 Flasche Bier 0,33l
  • 400ml Rinderfond
  • 200g Speckwürfel
  • 1 Paprika rot
  • 1 Paprika grün
  • 80g Tomatenmark
  • Kreuzkümmel
  • Pfeffer
  • Salz
  • 1 Lorbeerblatt
  • 1 Esslöffel Oregano
  • Chili Pulver, nach Geschmack
  • Barbecue Sauce, nach Geschmack
  • 1 Bund glatte Petersilie

Die Chipotle in Adobo hackt Ihr zusammen mit der Sauce in der Dose zu einem Brei. Die beiden Paprika schneidet Ihr in Würfel.

Dann bratet Ihr den Knoblauch, den Speck und die Zwiebeln im Fett an und gebt nach ca. 3 Minuten die Paprika und dann das Tomatenmark dazu und lasst alles zusammen anbraten. Dann gebt Ihr die gehackten Tomaten, die Gewürze und den Rinderfond dazu.

Als nächstes gebt Ihr dann das Fleisch in den Topf dazu und lasst alles für ca. 30-40 Minuten kochen.

Nach der Kochzeit gießt Ihr bei einer Dose Bohnen den Sud ab. Dann gebt Ihr eine Dose weiße Bohnen mit dem Sud und die abgegossen weißen Bohnen zum Bier Brisket Chili dazu. Das Chili lasst Ihr jetzt noch einmal für ca. 30-40 Minuten kochen. Dann gebt ihr einen guten Schuss Barbecue Sauce und die Petersilie dazu schmeckt alles nochmals ab.

Unser Tipp für Euch:

Wenn das Chili zu flüssig sein sollte dann lasst es vor dem Servieren noch etwas einkochen.

Probiert doch auch einmal den klassischen Pfundstopf, die deutsch italienische Pasta Schutta Sauce, den deftigen Wirsingtopf, das fantastische Chili mit Maisbrorkruste, das ungewöhnliche Cincinnati Chili, das asiatische Rindfleisch Rendang, das Jambalaya aus den Südstaaten der USA, der schmackhafte Jägertopf mit Wild, das klassische Cuban Pulled Flank Steak, oder das pfeffrige Brasilianische Schichtfleisch

image_pdfPDF erstellenimage_printDrucken