Grüner Spargel Sucuk Burger

Grüner Spargel Sucuk Burger

Der “Grüner Spargel Sucuk Burger” ist ein Burger, der uns gedanklich schon einige Zeit im Kopf herumschwebte.  Er ist ein Crossover der deutschen und der türkischen Küche. Nun sind wir endlich mal dazu gekommen ihn auf den Grill zu werfen. Vor ein paar Tagen hieß es also auf zum türkischen Supermarkt, um die köstlichen orientalischen Zutaten für diesen geschmackvollen Burger einzukaufen. Den grünen Spargel haben wir bei uns vor Ort besorgt. 

Als Burgerbrötchen haben wir uns diesesmal für geröstete Kastenweißbrotscheiben entschieden. Probiert die Variante ruhig mal aus. Dadurch, dass die Brotscheiben rundherum geröstet werden, geben sie Euren Burgern ein schönes Röstaroma und einen angenehmen Biss. Ein weiterer Burger mit Weißbrot ist der Classic Toastburger, der in dieser Variante sogar als Ur-Burger gilt.

Probiert diesen tollen Burger unbedingt aus! Die Aromen des grünen Spargels, des milden Hirtenkäses und der deftigen Wurst harmonieren wirklich perfekt miteinander und keine der Komponenten schmeckt zu stark hervor. Eine weitere Tolle Zutat auf dem Burger ist die Kicherebsencreme, die Ihr nach diesem Rezept selbst machen könnt, oder ihr kauft Euch eine Portion Hummus. Wir versprechen Euch, dass der “Grüner Spargel Sucuk Burger” wirklich ein Geschmackserlebnis ist.

Grüner Spargel Sucuk Burger

Bisher keine Bewertung
Vorbereitungszeit 30 Min.
Zubereitungszeit 45 Min.
Gericht Hauptgericht
Land & Region Deutschland, Türkei
Portionen 4 Personen

Equipment

  • Plancha, Grillpfanne

Zutaten
  

  • 8 Scheiben Kastenweißbrot
  • 700 g Rinderhack
  • 1 Portion Kicherebsencreme oder Hummus
  • 2 Tomaten in Scheiben geschnitten
  • 24 Scheiben Sucuk
  • 1 Bund grüner Spargel geputzt
  • Pfeffer, Salz
  • 2 türkischer Hirtenkäse oder Feta
  • 2 Frischkäse
  • 2 EL Olivenöl

Anleitungen
 

  • Zuerst formt Ihr aus dem Hackfleisch vier Burgerpatties, die Ihr bis zum Grillen im Kühlschrank aufbewahrt.
  • Je nachdem, ob Ihr die Kicherbsencreme selbst macht, bereitet Ihr sie jetzt zu.
    Den Hirtenkäse vermischt Ihr mit dem Frischkäse auch zu einer Creme.
  • Im nächsten Schritt röstet Ihr den geputzten grünen Spargel, für den "Grüner Spargel Sucuk Burger", auf dem Grill an. Dafür nutzt Ihr entweder die Plancha, oder eine Grillpfanne mit etwas Olivenöl. Nach dem Rösten schmeckt Ihr den Spargel mit Salz ab und stellt Ihn auf die Seite.
  • Mit der Sucuk Wurst verfahrt Ihr ebenso, allerdings muss sie nach dem anrösten nicht mehr gesalzen werden.
  • Jetzt grillt Ihr das Fleisch für den "Grüner Spargel Sucuk Burger" und würzt es mit Pfeffer und Salz. Jetzt nur noch die Weißbrotscheiben anrösten und die Bauphase eures "Grüner Spargel Sucuk Burgers" kann beginnen.
  • Dafür nehmt Ihr eine Weißbrotscheibe und verstreicht einen großzügigen Esslöffel der Kichererbsencreme darauf. Jetzt legt Ihr den Spargel auf und darauf das gegrillte Rindfleisch. Im nächsten Schritt zu Eurem "Grüner Spargel Sucuk Burger" wird ein guter Esslöffel der Käsemischung auf das Fleisch gelegt, die dann durch die Wärme des Fleisches Ihr Aroma voll entfalten kann und ganz leicht anfängt zu verlaufen. Die letzten beiden Zutaten sind jetzt die geröstete Sucuk und ganz zum Schluss die Tomatenscheiben, die dem Burger eine tolle Frische verleihen. Jetzt noch den Deckel drauf und Ihr könnt hineinbeißen.
Tried this recipe?Let us know how it was!

Unser Tipp für Euch:

Probiert doch auch einmal die Pulled Beef Balls, den Burger mit Pflaumen und Laugenbrötchen, das klassische Philly Cheese Steak, die leckeren Sloppy Joe Burger, den schnellen Bannock Burger mit Spiegelei, den Bella Italia Burger mit Hähnchen, den Mac´n Chili Cheese Hot Dog, die Mini Wiener Pizzen, den Pulled Haxen Burger, den Winzerburger mit Bachfleisch, das Cuban Sandwich aus Tampa, die einfachen gebackenen Mettbrötchen, die pikanten Chili Cheese Taschen oder das Pan con Chiarron aus Peru.

Grüner Spargel Sucuk Burger
Grüner Spargel Sucuk Burger
Grüner Spargel Sucuk Burger
Grüner Spargel Sucuk Burger
image_pdfPDF erstellenimage_printDrucken