Kachelfleischröllchen mit Bruschetta

Kachelfleischröllchen mit Bruschetta

Die Kachelfleischröllchen mit Bruschetta sind richtige kleine Umami Bömbchen. Mit den nur wenigen enthaltenen Zutaten wird der Maximale Geschmack aus den leckeren Röllchen herausgekitztelt. Das Kachelfleisch, in unserem Fall  vom bunten Bentheimer Schwein, bringt schon einen herrlichen Eigengeschmack mit. Normalerweise genießen wir dieses Fleisch kurz gebraten oder gegrillt und nur mit Pfeffer und Salz gewürzt. Da wir einmal eine andere Variante ausprobieren wollten haben wir es mit einigen sorgfältig ausgewählten Zutaten gefüllt. Wir können Euch nur sagen “WOW!” ist das lecker. Zu den Kachelfleischröllchen mit Bruschetta werdet Ihr keine Sauce oder andere Dips benötigen. Durch den Fettanteil bleibt das Kachelfleisch schön saftig und dadurch ist die Zubereitung sehr einfach, weil der Garpunkt nicht so kritisch wie bei z.B. einem Schweinefilet ist. Das rollen der Umami Bömbchen erfordert etwas Geschick, aber wenn Ihr schon einmal Rouladen gemacht habt sollte das auch kein Problem sein.

Die feine Bruschetta als Beilage unterstützt das Gericht auf eine wunderbare Weise und rundet es somit ab.

Die Zubereitung beider Komponenten ist auf dem Grill und in der Pfanne möglich.

Für die Röllchen braucht Ihr:

  • 6 große Stücke Kachelfleisch (wir haben unsere bei Kalieber bestellt)
  • 200g braune Champignons in feine Würfelchen geschnitten
  • Olivenöl
  • 1 Hand voll geröstete Pinienkerne
  • Thymian frisch gezupft
  • 1 Hand voll Parmesan gerieben
  • Pfeffer
  • Salz

Kachelfleischröllchen mit Bruschetta

Je nachdem wie das von Euch genutzte Kachelfleisch beschaffen ist müsst Ihr es vor der weiteren Verwendung eventuell noch etwas plattieren. Wir dazu das Fleisch in einen Gefrierbeutel geben und sind dann vorsichtig mit dem Nudelholz ein paar Mal darüber gerollt.  Dabei müsst Ihr wirklich sehr vorsichtig sein sonst drückt Ihr das Fleisch zu weit auseinander.

Kachelfleischröllchen mit Bruschetta Kachelfleischröllchen mit Bruschetta Kachelfleischröllchen mit Bruschetta

Als nächstes bratet Ihr die Pilze zusammen mit etwas Thymian in dem Olivenöl an und gebt etwas Salz dazu.

Kachelfleischröllchen mit Bruschetta Kachelfleischröllchen mit Bruschetta

Das Kachelfleisch würzt Ihr jetzt mit Salz und Pfeffer, darauf gebt Ihr dann etwas von den Pilzen. Dann kommen noch die Pinienkerne und der Parmesan darauf.

Kachelfleischröllchen mit Bruschetta Kachelfleischröllchen mit Bruschetta Kachelfleischröllchen mit Bruschetta

Im nächsten Schritt drückt Ihr die Füllung mit der flachen Hand etwas an und rollt das Kachelfleisch wie eine Roulade auf. Zum fixieren des Röllchens nehmt Ihr am besten einen Zahnstocher oder Küchengarn.

Die Kachelfleischröllchen bratet oder grillt Ihr dann für ca. 15 Minuten bis sie gegart sind dabei sollten sie außen eine schöne braune Farbe bekommen. Danach salzt und pfeffert Ihr die Röllchen auch noch von außen.

Kachelfleischröllchen mit Bruschetta

Jetzt machen wir die Kachelfleischröllchen mit Bruschetta komplett.

Für die Bruschetta braucht Ihr:

  • 1 Weißbrotin Scheine geschnitten
  • Kirschtomaten
  • Knoblauchzehe gepresst
  • Olivenöl
  • 200g braune Champignons in Scheiben geschnitten
  • 1 Hand voll geröstete Pinienkerne
  • 1 Hand voll Parmesan gerieben
  • Kräuter Eurer Wahl
  • Pfeffer
  • Salz

Kachelfleischröllchen mit Bruschetta

Als erstes gebt Ihr die Tomaten in eine feuerfeste Form und beträufelt sie mit etwas Olivenöl . Das Ganze gebt Ihr jetzt bei ca. 200 Grad solange auf den Grill oder in den Backofen bis die Tomaten weich werden und aufplatzen.

In der Zwischenzeit bratet Ihr die in Scheiben geschnittenen Pilze in etwas Olivenöl an und gebt ein paar Kräuter Eurer Wahl und Salz dazu.

Gebt die gepresste Knoblauchzehe in eine Schale mit Olivenöl und lasst das Ganze ein wenig ziehen. So schnell habt Ihr dann auch Euer Knoblauchöl vorbereitet.

Kachelfleischröllchen mit Bruschetta

Die Weißbrotscheiben bepinselt Ihr dann mit dem Knoblauchöl und röstet sie an bis sie knusprig sind. Als nächstes belegt Ihr die Bruschetta indem Ihr das geröstete Brot mit etwas Salz und Pfeffer bestreut. Darauf gebt Ihr die gebratenen Champignons, dann kommen die gerösteten Pinienkerne darüber. Jetzt setzt Ihr noch eine der geschmolzenen Tomaten oben drauf und betreut die Bruschetta mit dem Parmesan. Die Tomaten könnt Ihr vor dem auflegen häuten.

Kachelfleischröllchen mit Bruschetta Kachelfleischröllchen mit Bruschetta Kachelfleischröllchen mit Bruschetta

Kachelfleischröllchen mit Bruschetta Kachelfleischröllchen mit Bruschetta Kachelfleischröllchen mit Bruschetta Kachelfleischröllchen mit Bruschetta Kachelfleischröllchen mit Bruschetta

Unser Tipp für Euch:

Die geschmolzenen Tomaten eigene sich nicht nur als Bruschetta-Auflage, sie sind auch eine wunderbare Beilage.

Die Bruschetta könnt Ihr gut vorbereiten und kurz vor dem servieren noch einmal aufbacken.

Probiert doch auch mal unsere leckeren Polentataler mit Pilzen, das köstliche Spargel Cordon Bleu oder das gerollte Flanksteak mit Bacon Jam Jalapenos und Cheddar.

image_pdfPDF erstellenimage_printDrucken


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.