Röstknoblauchbutter

Röstknoblauchbutter

Hmmmmm Röstknoblauchbutter! Stellt euch einfach das Aroma von karamellisiertem und geröstetem Knoblauch und Butter auf einer frischen Scheibe Brot, oder einem leckeren Steak vor. Wir wissen ja nicht wie es Euch geht, uns läuft allein bei dem Gedanke das Wasser im Mund zusammen.

Für die Röstknoblauchbutter werden auf die Knoblauchknollen etwas Ahornsirup und Butter gegeben. Dann werden sie auf einem Salzbatt langsam geröstet, bis die einzelnen Zehen weich sind. So lassen sie sich einfach aus ihrer Schale drücken. Das Rösten der Knollen dauert ca. 60-75 Minuten, daher machen wir uns immer eine größere Menge. Die Röstknoblauchbutter könnt Ihr in verschlossenen Gläsern eine gute Zeit im Kühlschrank lagern. Die Butter könnt ihr sofort nach dem Zubereiten essen. Sie schmeckt aber noch besser, wenn Ihr der Butter einen Tag zum Durchziehen gebt.

Den Knoblauch packt Ihr zusammen mit groben Meersalz in ein Päckchen aus Backpapier. Zum Rösten gebt Ihr ihn dann entweder in den Backofen, oder bei indirekter Hitze auf den Grill. Ihr könnt auch die Restwärme von der Glut beim Dutch Oven Kochen perfekt nutzten um Knoblauch zu rösten.

Röstknoblauchbutter

Bisher keine Bewertung
Vorbereitungszeit 1 Std. 10 Min.
Zubereitungszeit 20 Min.
Gericht Kleinigkeit, Vorspeise
Land & Region Deutschland
Portionen 3 Portionen

Equipment

  • Backpapier, Küchengarn

Zutaten
  

  • 500 g Butter
  • 2-3 große Knoblauchknollen
  • Pfeffer/ Salz
  • 2 EL Schnittlauchröllchen
  • 3 TL Ahornsirup
  • 150 g grobes Meersalz

Anleitungen
 

  • Als erstes schneidet Ihr die Knoblauchknolle an der Oberseite so auf, dass die einzelnen Zehen freiliegen.
  • Dann gebt Ihr das grobe Meersalz auf das Backpapier und setzt die Knoblauchknollen darauf.
  • Jetzt verteilt Ihr den Ahornsirup auf den offen liegenden Knoblauchzehen und gebt ein Butterflöckchen darauf.
  • Das Backpapier verschließt Ihr mit dem Küchengarn und und gart den Knoblauch für ca. 60 Minuten bei 180 Grad indirekter Hitze auf dem Grill, oder Ober- und Unterhitze im Backofen.
  • Der Knoblauch ist zum weiterverarbeiten fertig, wenn die einzelnen Zehen weich sind sich leicht aus ihrer Schale drücken lassen.
  • Den Knoblauch lasst Ihr jetzt etwas abkühlen und entfernt dann die einzelnen Zehen aus der Knolle.
  • Als nächstes vermischt Ihr den Knoblauch, den Schnittlauch mit der Butter und würzt sie mit Pfeffer und Salz.
Tried this recipe?Let us know how it was!

Unser Tipp für Euch:

Probiert doch auch einmal die Bärlauch Parmesan Butter, die Bacon Butter mit Jack Daniels, die Antipasti Creme, den Rheinhessischen Spundekäse, den amerikanischen Pimento Cheese Dip oder die selbstgemachte Bacon Jam.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bewertung




Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.