Currywurst Chili Topf

Currywurst Chili Topf

Der Currywust Chili Topf vereint zwei richtig leckere Gerichte. Hier kommen die berühmte Currywurst und das feurige Chili Con Carne in einem Rezept zusammen. Warum sollte man das machen? Ganz einfach: Weil wir Lust darauf hatten! Wir können Euch nach unserem Versuch sagen, dass der Currywurst Chili Topf ganz schön lecker geworden ist und jetzt öfter bei uns auf den Tisch kommt. Inspiriert ist das Gericht vom Chili Dog, einem Hot Dog bei dem zum Würstchen auch noch ein Chili Con Carne auf das Brötchen dazu kommt.

Wir haben eine vorgebrühte grobe Bratwurst genommen, in Scheiben geschnitten und dann angebraten. Wenn Ihr eine rohe Bratwurst nehmen wollt, dann bratet sie besser am Stück und schneidet sie danach klein. Die Currysauce haben wir mit Apfelmus verfeinert. Das verleiht der Sauce eine nicht zu aufdringliche fruchtige Süße, die das Chili gut abrundet. Die Schärfe des Currywurst Chili Topfes könnt Ihr ganz einfach selbst steuern, indem Ihr entscheidet wieviel Chilipulver oder Chiliflocken an das Gericht dran kommen.

Gekocht haben wir das Gericht in einem Dutch Oven auf unserem Feuertisch, da für dieses Rezept Unterhitze ausreicht. Das Rezept ist auch für die Zubereitung auf dem Herd im Kochtopf geeignet.

Currywurst Chili Topf

5 von 1 Bewertung
Vorbereitungszeit 15 Min.
Zubereitungszeit 45 Min.
Gericht Dutch Oven, Hauptgericht
Land & Region Deutschland, Mexico
Portionen 6 Portionen

Equipment

  • Dutch Oven oder Kochtopf

Zutaten
  

Für das Currywurst Chili

  • 6 Bratwürste   vorgebrüht
  • 1 Dose weiße Bohnen
  • 1 Dose Kidney Bohnen
  • 1 Dose Mais
  • 1 Dose Tomaten in Stücke
  • 0,5 Tube Tomatenmark
  • 1 EL Paprikapulver geräuchert  
  • 2 EL Currypulver
  • Chiliflocken oder Chilipulver nach Geschmack
  • Salz/ Pfeffer
  • 1 Gemüsezwiebel    in feine Würfel geschnitten
  • 2 Knoblauchzehen in feine Würfel geschnitten
  • 3 EL Apfelmus
  • 1-2 Chilis in feine Ringe geschnitten
  • 2 EL Rapsöl
  • 500 ml Brühe

Zum Servieren

  • Currypulver
  • Saure Sahne

Anleitungen
 

  • Als erstes schneidet Ihr die Bratwürste in Scheiben von ca.1cm Dicke. Die Bohnen spült Ihr ab und den Mais lasst Ihr abtropfen.
  • Die Bratwurstscheiben bratet Ihr im Öl an und entnehmt sie dann wieder aus dem Topf.
  • Jetzt bratet Ihr die Zwiebeln und den Knoblauch im verbliebenen Öl an. Dann gebt Ihr das Tomatenmark und die pulvrigen Gewürze dazu und lasst sie kurz mitrösten.
  • Als nächstes gebt Ihr die Tomaten, das Apfelmus, die Chilis und die Brühe dazu und verrührt alles zur Currysauce. Die Sauce lasst Ihr für ca. 20 Minuten köcheln.
  • Danach gebt ihr die Bohnen, den Mais und die Bratwurst in die Currysauce und lasst den Currywurst Chili Topf nochmal für 10 Minuten köcheln. Das Chili könnt Ihr jetzt auch noch einmal mit Pfeffer und Salz abschmecken.
  • Zum Essen könnt Ihr das Currywurstchili mit Currypulver bestreuen, oder etwas Saure Sahne darauf geben.
Tried this recipe?Let us know how it was!

Unser Tipp für Euch:

Anstatt der groben Bratwurst könnt Ihr beispielsweise auch eine Rindswurst, oder eine feine Bratwurst nehmen. Testet den Currywurst Chili Topf doch einmal mit Eurer Lieblings Wurst.

Probiert doch auch einmal das Chili mit der Maisbrotkruste, das Bier Brisket Chili, die Bratwurstschnecken Bruschetta Style, die Berner Würstchen, die Bratwurst Bacon Laugenstangen, den pikanten Wurstgulasch, die Corn Dog Muffins, die Mini Wiener Pizza oder das englische Gericht Toad in the hole aus.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bewertung




Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.