Gegrilltes Rindertatar

Gegrilltes Rindertatar

Gegrilltes Rindertatar ist ein tolles und leichtes Gericht. Es muss sich auch als Festtagsessen, oder als Vorspeise bei einem Festtagsmenü nicht verstecken. Das aromatische fein geschnittene Rindfleisch wird pikant abgeschmeckt. Der Clou hier bei dieser Variante ist, dass das Tatar auf einer Seite bei hoher Hitze gegrillt oder gebacken wird. Damit erhält es richtig leckere Röstaromen.

Das Fleisch haben wir mit dem Messer in feine Stücke geschnitten, dadurch haben wir dem Tatar eine tolle Struktur gegeben. Wir haben kein zusätzliches Salz zum Würzen gebraucht, da das Tatar durch die Kapern und die Worcestershiresauce salzig genug waren. Wenn Ihr mögt, könnt Ihr das Fleisch auch durch die grobe Scheibe des Fleischwolfes lassen.

Auf einer Seite angegerillt haben wir das Tatar für dieses Rezept auf unserem Oberhitze Grill. Ihr könnt das Rindertatar auch auf einer Plancha grillen, oder in einer Pfanne von einer Seite anbraten. Wichtig ist hierbei nur, dass die Hitze beim Grillen hoch genug ist. Das Tatar soll nur leichte Röstaromen an der Oberseite bekommen soll.

Die Portion reicht für 6 Personen zur Hauptspeise und 8 Personen als Vorspeise.

Gegrilltes Rindertatar

Bisher keine Bewertung
Vorbereitungszeit 30 Min.
Zubereitungszeit 5 Min.
Gericht Hauptgericht, Kleinigkeit, Vorspeise
Land & Region Deutschland

Equipment

  • 10 cm Servierring, Oberhitzegrill oder Planche bzw. Bratpfanne

Zutaten
  

  • 600 g Rinderfilet
  • 1 kleine Zwiebel
  • 6 Cornichons
  • 1 EL Kapern
  • 2 EL Worcestershiresauce  
  • 2 EL Dijon Senf
  • Pfeffer
  • 0,5 TL Tabasco
  • 1 EL Speiseöl

Zur Dekoration:

  • glatte Petersilie
  • 2 gekochte Eier
  • Dijon Senf
  • Rettich Sprossen

Anleitungen
 

  • Die Zwiebel und die Cornichons schneidet Ihr in sehr feine Würfelchen. Die Kapern hackt Ihr je nach Ausgangsgröße grob durch.
  • Dann schneidet Ihr das Rinderfilet mit einem sehr scharfen Messer in feine Stücke.
  • Als nächstes vermischt ihr das Fleisch mit der Zwiebel, den Cornichons, den Kapern und den Gewürzen und mischt es vorsichtig durch. Hierbei solltet Ihr darauf achten, das Fleisch nicht zu viel zu knetet, da das Tatar dann seine lockere Konsistenz verliert.
  • Das Rindertatar formt Ihr dann portionsweise mit Hilfe eines auf der Innenseite eingeölten Servierrings und grillt, oder bratet es dann für wenige Sekunden auf einer Seite.
  • Serviert haben wir das gegrillte Rindertatar dann zusammen mit fein gehackten Eiern, Cornichons Dijon Senf, Rettich Sprossen und geröstetem Weißbrot mit Knoblauchöl.
     
Tried this recipe?Let us know how it was!

Unser Tipp für Euch:

Probiert doch auch einmal die leckere Picanha mit der Mojo Verde, das Schweinekotelett mit gegrilltem Cesar Salad, das Roastbeef im Salzmantel mit Oliven Mayonnaise, das Steak Pizzaiola mit Parmesan Crostini, das klassiche Filet Wellington, die mit Tomaten und Mozzarella gefüllte Hähnchenfilets, das mit Gorgonzola gratinierte Schweinefilet, das Rindersteak mit Kaffeebutter, die exotischen Fajiatas , das feine Steak mit Kürbiskernkruste oder die Flanksteakrolle mit Bacon Jam und Jalapenos.

image_pdfPDF erstellenimage_printDrucken


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bewertung




Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.