Rotweinschalotten

Rotweinschalotten

Die Rotweinschalotten sind als Beilage ein echter Allrounder zu gebratenen Fleisch vom Rind (wie beispielsweise Filet Wellington), Fleisch vom Schwein, Wild und passen natürlich auch super zu Geflügel wie Pute, Ente oder Gans.
Irgendwie können wir und gerade gar nicht entscheiden, ob die Rotweinschalotten eher eine feine Beilage, oder Sauce mit Schalotten sind. Auf jeden Fall sind sie gerade zu kurzgebratenem, oder gerilltem Fleisch ein echter Renner und dabei noch super schnell und ohne viel Aufwand zubereitet. Falls Ihr also mal wieder ein Steak auf den Grill werfen wollt, aber noch keine Idee für eine leckere Beilage habt, habt Ihr jetzt ein absolut geniales Rezept parat!

Die Zubereitungszeit beträgt ca.30 Minuten.

 

Die Zutaten für eine große Portion Rotweinschalotten

 

  • 400g Schalotten
  • 1 Teelöffel abgezupfte Thymianblättchen
  • 2 Esslöffel braunen Zucker
  • 35g Butter
  • 1 gestrichener Teelöffel Stärkepulver
  • 300ml trockenen Rotwein
  • 100ml Portwein
  • 400ml Brühe/Fond
  • Salz
  • Pfeffer

 

Als erstes schält Ihr die Schalotten, sehr große Schalotten halbiert Ihr zusätzlich.

Dann bratet Ihr die Schalotten bei mittlerer Hitze in der Butter an und gebt den braunen Zucker dazu, damit alles schön karamellisieren kann.
Als nächstes gebt Ihr die Stärke hinzu und verrührt alles miteinander, damit sich keine Klümpchen bilden.

Danach gießt Ihr die Rotweinschalotten mit dem Rotwein, dem Portwein und der Brühe auf, gebt den Thymian dazu und verrührt alles miteinander. Die Rotweinschalotten lasst ihr jetzt für ca. 15-20 Minuten kochen, bis sie schön weich sind und sich die Aromen verbunden haben.

Zum Schluss schmeckt ihr die Rotweinschalotten noch mit Pfeffer und Salz ab und wenn Euch die Sauce der Schalotten zu dick ist, dann gebt einfach noch etwas Brühe oder Rotwein dazu.

 

Unser Tipp für Euch:

 

Probiert doch auch einmal die feine Portwein Feigen Sauce, die deftige Bier BBQ Sauce, die selbstgemachte Erdnusssauce, die gegrillte Tomatensauce, die klassische Cognac Pfeffer Sauce, die selbstgemachte Sauce Hollandaise, die süße Chili Sauce, Frankfurter Grüne Sauce, die asiatische Teriyaki Sauce, oder die gehaltvolle Chili Cheese Sauce.

image_pdfPDF erstellenimage_printDrucken